Matjesfilets auf Bönnigheimer Art

45 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für das Sahnebett:
Matjesfilet 1
Apfel, (Pink Lady oder ähnlich) 0,5 mittelgross
Gewürzgurken, schlesische Art, (Glas) 2
Saure Sahne 200 g
Ricotta 2 EL
Olivenöl, extra vergine 2 EL
Gurkenlake 4 EL
Salz und Pfeffer, schwarz aus der Mühle etwas
Die Matjesfilets:
Matjesfilets 6 grosse
Kartöffelchen, walnussgroß, festkochend 24
Butter, gesalzen 2 EL
Zum Garnieren:
Zwiebel, rot 1 mittelgrosse
Petersilie, kleingehackt 2 TL
Kressesprossen etwas
Pfeffer, schwarz aus der Mühle etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 45 Min

1.Ein Matjesfilet in kleine Würfelchen schneiden. Einen halben Apfel schälen, das Kernhaus und den Stiel entfernen, längs dritteln und quer in dünne Scheiben schneiden. Die Gewürzgurken ebenfalls quer in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln in ca. 4 mm dicke Ringe schneiden. 6 große Ringe zum Garnieren verwenden, die kleineren für das Sahnebett verwenden.

2.Die Zutaten für das Sahnebett mischen und mit zusätzlicher Gurkenmarinade, Pfeffer und Salz abschmecken. Die Matjesfilets aus der Packung nehmen und im Sahnebett bedeckt 2 Stunden ziehen lassen.

3.In der Zwischenzeit die Kartoffeln waschen, schälen und verrunden. In Salzwasser in 20 Minuten gar kochen. Abseihen und kurz vor dem Servieren in der zerlassenen Butter schwenken.

4.Die Matjesfilets aus dem Sahnebett nehmen, dieses durchmischen und auf die Servierteller verteilen. Die Filets abspülen, trocken tupfen und auf dem Sahnebett arrangieren. Die in Butter geschwenkten Kartöffelchen dazu legen, garnieren und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Matjesfilets auf Bönnigheimer Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Matjesfilets auf Bönnigheimer Art“