Gyoza mit Süßkartoffelfüllung an Rotkohl-Salat

1 Std mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gyoza-Teigblätter etwas
Für den Gyoza-Dip
Sojasauce 4 EL
Ahornsirup 2 EL
Weißer Balsamicoessig 2 EL
Sesamöl 2 EL
Für das Salatdressig
Sesamöl 5 EL
Olivenöl 2 EL
Ingwer 2 Zentimeter
Knoblauchzehe 1
Limette 1
Koriander 1 Bund
Salz 0,5 TL
Für die Gyoza-Füllung
Süßkartoffeln 500 Gramm
Sojasauce 3 TL
Frühlingszwiebeln 1 Bund
Knoblauchzehen 2
Für den Salat
Rotkohl 0,25 Kopf
Edamame-Bohnen oder Kidneybohnen 300 Gramm
Karotten 2
Rettich 0,5 Stange
Babyspinat 100 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
40 Min
Gesamtzeit:
1 Std

Gyoza-Dip

1.In einer kleinen Schüssel Sojasauce, Ahornsirup, Essig und Sesamöl mischen. Fertig.

Salat-Sauce

2.In einen Standmixer oder eine für den Pürierstab geeignete Schüssel Sesam- und Olivenöl, den Saft einer Limette Salz und Koriander geben. Knoblauch schälen, grob klein schneiden und ebenfalls dazugeben. Ingwer schälen und hinzufügen. Alles so lange mixen bis eine stückchenfreie Flüssigkeit entstanden ist.

Gyoza-Füllung

3.Die Süßkartoffel(n) schälen und mit einer Karottenreibe fein reiben. Führlingszwiebeln waschen und in feine Scheiben schneiden. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Knoblauch schälen und ins heiße Öl pressen. Nach etwa einer Minute die geriebenen Süßkartoffeln dazugeben und 2-3 Minuten scharf anrösten. Anschließend mit der Sojasauce ablöschen und weitere 2-3 Minuten anbraten. Dann die Hitze abschalten und die Frühlingszwiebeln dazugeben. Etwas abkühlen lassen.

Rotkohl-Salat

4.Den Rotkohl vierteln, das äußere Blatt abnehmen und den Rest fein reiben oder sehr dünn schneiden. Die Karotten schälen, dritteln und längs in dünne Spalten schneiden. Rettich schälen und ähnlich wie die Karotten in dünne Spalten schneiden. Rotkohl, Rettich und Karotten zusammen mit den Bohnen und dem Spinat in eine große Schüssel geben und das Dressing darüber geben.

Gyoza befüllen und dämpfen

5.Auf die Gyoza-Teiglingen jeweils mitting etwa einen Teelöffel von der Süßkartoffel-Füllung platzieren. Den Rand ringsrum mit etwas Wasser befeuchten. Dann die untere Hälfte nach oben klappen. Den Rand vorsichtig etwas andrücken, sodass ein bauchiger Halbkreis entsteht. Je nachdem wie großzügig ihr eure Dumplings befüllt solltet ihr 15-20 Gyoza erhalten. Nun 4-5 Dumplings in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten bis eine schöne Bräune von beiden Seiten entstanden ist. Dann 5-6 Esslöffel Wasser hinzufügen, mit einem Deckel bedecken und für circa 7 Minuten dämpfen lassen. Mit den restlichen Dumplings genau so verfahren. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gyoza mit Süßkartoffelfüllung an Rotkohl-Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gyoza mit Süßkartoffelfüllung an Rotkohl-Salat“