Tacchina arrosto mit Rosmarinkartoffeln und Zucchinispalten

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenrollbraten ungewürzt 750 Gramm
Zwiebeln 2
Knoblauch 3 Zehen
Paprikaschoten rot 2
Paprikaschote grün 1
Schalotten 2
Kartoffeln klein festkochend 400 Gramm
Sellerieknolle 1 Stück
Petersilienwurzel 1 Stück
Karotte 1
Petersilie glatt frisch 1 Zweig
Rosmarin frisch 2 Zweige
Staudensellerie 1 Stück
Gemüsebrühe hefefrei am besten selbst gekocht! 300 ml
Zucchini frisch 4 Stück
Paprika edelsüß 2 TL
Paprikamark 2 TL
Olivenöl 50 ml
Salz, Pfeffer etwas
Bratschlauch 1

Zubereitung

1.Putenrollbraten waschen und trocknen

2.Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver kräftig würzen

3.Gemüse (Karotten, Sellerie, Staudensellerie) waschen, putzen und grob zerteilen. 2 Zwiebeln und 1 Knoblauchzehe ebenfalls schälen und grob zerteilen.

4.100 ml Gemüsebrühe erwärmen, 2 TL Paprikamark und 1 EL Olivenöl dazugeben

5.Backofen auf 180° Umluft vorheizen

6.Fleisch, zerkleinerte Gemüse und Flüssigkeit in den Bratschlauch geben, nach Vorgabe verschließen und für ca. 45-60 Minuten in den Backofen geben.

7.Kartoffeln waschen und in gesalzenem Wasser für ca. 20 Minuten kochen

8.Zucchini waschen, dritteln, dann senkrecht stehend erst halbieren und anschließend in Spalten schneiden. Schalotten schälen, halbieren und in Streifen Schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Spalten schneiden. 1 rote Paprikaschote in Streifen schneiden, dann würfeln.

9.Kartoffeln nach 20 Minuten abgießen und pellen, dann längs halbieren

10.2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin die Zucchinispalten, die Schalottenstreifen, die Knoblauchscheiben und die Paprikawürfel anbraten. Nach 5 Minuten 100 ml. Gemüsebrühe angießen und sanft garen lassen.

11.In einer weiteren Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, die Kartoffelhälften hineingeben und 2 Zweige Rosmarin dazu zupfen. 1 Knoblauchzehe als Geschmacksträger mitbraten, salzen und pfeffern.

12.Nach 45-60 Minuten den Rollbraten aus dem Ofen nehmen, die Folie oben aufschneiden, Braten in Alufolie wickeln und zum ruhen in den ausgeschalteten Backofen geben.

13.Den Bratensaft mit den Gemüsen in eine Kaserolle geben und mit einem Pürierstab fein zerkleinern (Ist eigentlich Bindung genüg für die Sauce). Jetzt noch so viel Gemüsebrühe zugeben, bis die gewünschte Konstistenz der Sauce erreicht ist.

14.Braten aufschneiden und mit Kartoffeln, Zucchinigemüse und Sauce anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tacchina arrosto mit Rosmarinkartoffeln und Zucchinispalten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tacchina arrosto mit Rosmarinkartoffeln und Zucchinispalten“