Chinapfanne aus dem Wok

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Glasnudeln 2 kleine Packungen
Paprikaschoten - Farbe egal 2
Lauchzwiebel frisch 5 Stengel
Fleisch - evtl von Bratenresten etwas
Knoblauch 1 Zehe
Ingwer frisch 2cm
Romanasalat klein 1
Karotten/Gelbe Rüben/ Möhren 2 große
Zucchini 1 mittlere
Teriyaki Sauce etwas
Austersoße etwas
Sojasoße etwas
Chilisoße Süß-Sauer etwas
Asiagewürz etwas
Etwas Fett - habe Rapsöl verwendet- für den Wok etwas

Zubereitung

1.Die Karotten schälen und in Streifen schneiden. Die Zucchini waschen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Das geht am besten mit einem speziellen Schälmesser. Die Glasnudeln in heißes Wasser legen und bis zum Gebrauch einweichen.

2.Den Romanasalat in grobe Würfel schneiden. Die Lauchzwiebeln in Ringe und das Fleisch in dünne Scheibchen. Den Ingwer und den Knoblauch fein würfeln. So die Vorarbeit ist nun geleistet.

3.Den Wok erhitzen und das Öl dazugeben. Jetzt gebe ich als erstes den Ingwer und den Knoblauch hinein. Kurz durchbraten, dann das Fleisch dazugeben und leicht anrösten. Jetzt folgen die Karotten- und Zucchinistreifen. Alles gut durchmischen.

4.Die Paprikaschoten ebenfalls dazugeben und fast zum Schluß den Romanasalat.Wieder alles gut vermengen und kurz weiterbruzzeln. Nun die Soßen - außer der Chilisoße süß-sauer( die reiche ich separat zum Gericht) nach Geschmack dazu und ebenfalls das Asiagewürz.

5.Die Glasnudeln abseihen und mit der Schere kleiner schneiden, in die Wokpfanne dazugeben. Alles miteinander vermengen und servieren. Wie gesagt, die Chilisoße separat servieren, die kann sich jeder nach Belieben selbst mit untermischen.

Auch lecker

Kommentare zu „Chinapfanne aus dem Wok“

Rezept bewerten:
4,69 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chinapfanne aus dem Wok“