Lackierte Lachs Forelle mit Buttererbsen

23 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Lachsforellenfilet 1 Stück
Honig flüssig 1 EL (gestrichen)
Sojasauce 20 ml
Senf grob 1 Teelöffel
rosa Pfefferbeeren 1 EL (gestrichen)

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
18 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 23 Min

Marinade vorbereiten

1.Honig, Sojasauce, Senf und rosa Pfefferbeeren in einem Topf verrühren und ca. 5 min köcheln lassen bis die Masse leicht einreduziert - danach die Marinade etwas abkühlen lassen

Fisch vorbereiten

2.während die Marinade abkühlt das Lachsforellenfilet waschen und trockentupfen - mit einer Pinzette die Gräten entfernen - mit einem scharfen Messer die Haut ablösen (nicht entsorgen!) - das Filet in eine hitzebeständige Form legen und rundherum mit der Marinade bestreichen - mit Folie verschließen und 1-2 Std. im Kühlschrank marinieren lassen

Zubereitung

3.Backrohr auf 100 Grad O/U Hitze vorheizen - danach die Folie entfernen und das marinierte Lachsforellenfilet nun mindestens 15 min (dann sollte es glasig sein) bis maximal 18 min (dann sollte es durch sein) im Backrohr garen lassen

4.während der Fisch gart, werden TK Erbsen in einer Pfanne in Butter geschwenkt und kurz weichgegart - Erbsen rausholen, mit Salz und Pfeffer würzen und im Backrohr warmhalten - in die Pfanne nochmals etwas Butter geben und die Fischhaut kross braten

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lackierte Lachs Forelle mit Buttererbsen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lackierte Lachs Forelle mit Buttererbsen“