Mariniert & schonend geschmort ➯ Barbarie Entenschenkel

leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
TK Barbarie Entenschenkel – HKL A 2
Butterschmalz zum Braten etwas
Meersalz aus der Mühle etwas
Zwiebeln,- gewürfelt 2
Knoblauchzehen,- halbiert 2
Tamari Soja-Würzsauce etwas
Geflügelbrühe 150 ml
Für die Marinade:
Piment ganz 2
Kümmel ganz 0,5 TL
Bunter Pfefferkörnern etwas
Koriander gemahlen etwas
Kardamom ganz 1
Chiliflocken 1 TL
Wacholderbeeren 3
Lorbeerblatt 1
Pistazienkernöl 100 ml

Zubereitung

1.Die tiefgefrorenen Entenschenkel über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen, dann unter fließendem Wasser kurz abspülen und trocken tupfen.

2.Für die Marinade: die ersten 7 Zutaten im Mörser fein zerstoßen. Dann Lorbeerblatt und Öl hinzufügen, gut vermengen und kurz ziehen lassen. Die Entenschenkel mit der Marinade rundherum einreiben, mit restlicher Marinade nappieren. Zugedeckt ca. 3 Std. marinieren.

3.Entenschenkel aus der Marinade nehmen und in einer ausreichend großen Pfanne mit heißem Butterschmalz platzieren,- rundum anbraten.

4.Zwiebel und Knoblauch zufügen, sowie etwas Brühe und ca. 2 El von der Marinade zugießen. Zugedeckt bei schwacher Hitze. ca. 1 Std. langsam schmoren lassen. Gegen das Austrocknen zwischendurch immer wenden und begießen. Kurz vor Ende der Garzeit mit Salz und Tamari würzen, abschmecken ggf. nachwürzen.

5.Den Bratenfond durch ein Sieb passieren und auffangen, die Rückstände im Sieb ausdrücken (Sauce zurück in die Pfanne gießen). Entenschenkel auf vorgewärmten Tellern mit Rotkohl und Kartoffelklößen anrichten,- mit Sauce nappieren und warm genießen.

6.Rotkohl & Klöße- Zubereitung-siehe : Schmackhafte Rinderrouladen mit Rotkohl und Klößen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mariniert & schonend geschmort ➯ Barbarie Entenschenkel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mariniert & schonend geschmort ➯ Barbarie Entenschenkel“