Spanferkelkeule mariniert mit Gemüse und Gnocchi

leicht
( 77 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Spanferkelkeule ca. 2,5 kg mit Knochen 1 Stück
Anis 1 TL
Korianderkörner 1 TL
Szechuan Pfreffer 1 TL
weißer Pfeffer 0,5 TL
schwarzer Pfeffer 0,5 TL
Zimtpulver 0,25 TL
Sternanis 1 Stück
Schalotten 4 Stück
Knoblauch frisch 2 Zehen
Olivenöl 4 EL
Sherry medium 4 EL
Weißwein trocken 400 ml
Majoran 2 Stiele
Fleur de sel etwas
Kalbsfond 200 ml
***Für das Gemüse*** etwas
je nach Gusto passen mediterranes. Gemüse oder aber auch Spitzkohl etwas
***Als Beilage empfiehlt sich*** etwas
Gnocchi mit Parmesan - leider habe ich den Parmsan vergessen- etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
686 (164)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
1,1 g
Fett
12,6 g

Zubereitung

1.Für die Marinade die Gewürze im Mörser fein zerstoßen, die Schalotten und den Knoblauch schälen und in Streifen schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Schalotten und den Knoblauch andünsten, die Gewürze hinzufügen und kurz anbraten. Mit Sherryund Wein ablöschen, die Marinade nun 10 Minuten köcheln lassen und durch ein feines Sieb geben.

2.Die Spanferkelkeule waschen und trocken tupfen, die Schwarte mit einem scharfen (Teppich)-Messer diagonal einritzen und leicht salzen, dann die Keule in einen entsprechend großen Gefrierbeutel geben und die Marinade hinzufügen. Den Beutel verschließen und das Ganze ca. 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Wenden nicht vergessen.

3.Am nächsten Tag den Backofen auf 100 Grad vorheizen, die Keule aus dem Beutel nehmen, die Marinade auffangen. Die Keule in heißem Butterschmalz von allen Seiten anbraten und mit der Marinade ablöschen, nun den Kalbsfond noch zufügen und die Keule gut 3 1/2 Stunden garen lassen.

4.Nach Ende der Garzeit die Keule aus dem Bräter heben und auf ein Blech geben, das Fleisch kurz unter den Grill schieben, damit die Schwarte knackig wird. In der Zwischenzeit die Sauce durchsieben und gfs. noch mit etwas Speisestärke binden, wer mag.

5.Zusammen mit dem Gemüse und den Gnocchis servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spanferkelkeule mariniert mit Gemüse und Gnocchi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 77 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spanferkelkeule mariniert mit Gemüse und Gnocchi“