Türkischer, bunter Kartoffelsalat à la Bodrum

20 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Das Gemüse:
Kartoffeln, festkochend 3 grosse
Salatgurke 1 kleine
Zwiebelchen, rot 6 kleine
Paprika, rot 1 mittelgrosse
Peperoni, rot, lang, mild 1
Radieschen, rot 6 kleine
Rotkohl, optional 3 Blätter
Schnittsellerie-Blätter, frisch oder TK 2 EL
Schnittsellerie-Stängel, frisch oder TK 2 EL
Karotte 30 g
Die Gewürze:
Kräutermix, Türkei, TK oder getrocknet etwas
Kreuzkümmel 1 TL (gestrichen)
Pul Biber 1 Prise
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle 1 TL (gestrichen)
Salz 3 TL (gestrichen)
Für das Dressing:
Knoblauchzehen 3 kleine
Orangensaft 50 g
Weißweinessig 3 EL
Zucker 1 TL
Sonnenblumenöl 4 EL
Zum Garnieren:
Blüten und Blätter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
159 (38)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
7,1 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Die Kartoffeln waschen und in der Schale in Salzwasser in 20 – 30 Minuten gar kochen, gut abkühlen lassen, schälen und putzen. Quer in ca. 15mm dicke Scheiben schneiden. Diese längs halbieren und quer in 15mm dicke Streifen schneiden. Die Salatgurke waschen, an beiden Enden kappen, zebraartig schälen (grüne Streifen stehen lassen) und längs halbieren. Eventuell vorhandene Körner entfernen und die Hälften längs halbieren. Quer in 1cm dicke Stücke schneiden.

2.Die kleinen, roten Zwiebelchen an beiden Enden kappen, schälen und quer in ca. 2 mm dicke Scheibchen schneiden. Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und mit einer Knoblauchpresse auspressen. Die rote Paprika waschen, den Stiel entfernen, längs aufschneiden, aufklappen und entkernen. Die Hälften längs in ca. 1cm breite Streifen und dann quer in ca. 2cm lange Stücke schneiden.

3.Bei der gewaschenen, roten Peperoni den Stiel entfernen, längs halbieren, aufklappen und entkernen. Die Hälften quer in 1cm breite Streifen schneiden. Die Radieschen waschen, an beiden Enden kappen und längs in Scheiben schneiden. Die optionalen Rotkohlblätter längs der Mittelrippe in ca. 1cm breite Streifen schneiden und diese zusammen mit der Mittelrippe quer dritteln.

4.Die frische Schnittsellerie waschen, trocken schütteln und die makellosen Blätter abzupfen und zerkleinern. Zwei EL davon sofort verwenden und die restlichen Blätter tieffrieren. TK-Ware abmessen und auftauen lassen. Die makellosen Stiele quer in ca. 3 mm breite Röllchen schneiden und 2 EL davon bereithalten. Die restlichen Röllchen tieffrieren. TK-Ware abwiegen und auftauen lassen. Eine frische Karotte an beiden Enden kappen, waschen, schälen und vom unteren Ende ein ca. 4cm langes Stück abschneiden. Langs in ca. 2mm dicke Scheiben schneiden und diese zu Würfelchen verarbeiten.

5.Das Gemüse in eine große Schüssel geben, die Gewürze darüber streuen und sanft mischen. Ca. 10 Minuten ziehen lassen. Die Zutaten von Orangensaft bis Zucker zugeben und sanft untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren das Sonnenblumenöl dazu geben.

6.Auf Servierschalen verteilen, garnieren, zimmerwarm servieren und als Vorspeise oder Beilage genießen.

Auch lecker

Kommentare zu „Türkischer, bunter Kartoffelsalat à la Bodrum“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Türkischer, bunter Kartoffelsalat à la Bodrum“