Eine Art Hot Dog- Resteverwertung mit Sauerkraut-Kochbar Challenge 9.0 (September 2020)

25 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Brötchen zum fertig backen 1 Stück
Sauerkraut frisch gegart 2 Esslöffel
Frühlingszwiebel frisch, geschnitten 1 Stück
Senf 2 Teelöffel
Curryketchup 4 Teelöffel
Wiener Würstchen 2 Stück
Käse (beliebig) 4 Scheiben

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
25 Min

1.Auch der kleinste Rest Sauerkraut, das für keine Portion als Beilage nicht mehr reicht, wird bei mir verwendet. Da hatte ich diese Idee. Nur aus dem Topf zu löffeln war mir das so genehm.

2.Das Brötchen halbieren. Auf beiden Hälften erst das Sauerkraut verteilen. Dann kommen Zwiebeln drauf. Nun Senf und Ketchup. Zum Schluss noch halbierte Wiener und jeweils 2 Scheiben Käse.

3.Von Anfang an alles auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Dann im Öfchen oder Ofen auf mittlerer Schiene bei 180°, Ober u. Unterhitze 15 Min. überbacken. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eine Art Hot Dog- Resteverwertung mit Sauerkraut-Kochbar Challenge 9.0 (September 2020)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eine Art Hot Dog- Resteverwertung mit Sauerkraut-Kochbar Challenge 9.0 (September 2020)“