Bayern-Burger mit Leberkäse

35 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Laugenbrötchen 4
Leber-oder Fleischkäse 2 Scheiben
Weinsauerkraut 314 ml 1 Dose
Zwiebel 1 kleine
Öl 2 Esslöffel
Wacholderbeeren nach Bedarf 2
Stiele gehackte Petersilie 3
Salz, gemahlener Pfeffer, etwas Zucker etwas
Senf evtl. auch süsser Senf 4 Teelöffel
Creme fraiche 4 Teelöffel
Röstzwiebeln 4 Teelöffel
evtl. Salatblätter und Kirschtomaten etwas

Zubereitung

1.Zwiebeln schälen, fein würfeln und in 1 Esslöffel heißem Öl andünsten. Sauerkraut zugeben und kurz mitdünsten. Wacholderbeeren (nach Belieben) und evtl. 4-5 Esslöffel Wasser hinzufügen und das Kraut 15-20 Minuten schmoren. Danach mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und evtl. etwas abtropfen lassen.

2.Leber-oder Fleischkäsescheiben halbieren. Restliches Öl erhitzen und die Scheiben darin von beiden Seiten ca.2 Minuten anbraten.

3.Brötchen aufschneiden, die unteren Hälften mit Senf bestreichen und mit Leber-oder Fleischkäse und mit Sauerkraut belegen. Creme fraiche glatt verrühren und jeweils 1 Teelöffel darauf geben. Das Ganze mit Röstzwiebeln und Petersilie bestreuen und mit den oberen Brötchenhälften abdecken.

4.Die Bayern-Burger mit Salatblättern und Tomaten anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bayern-Burger mit Leberkäse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bayern-Burger mit Leberkäse“