Rührteig: SCHOKOLADEN ~ TORTE

Rezept: Rührteig:   SCHOKOLADEN ~ TORTE
ein PAW ~ PATROL ~ Fan wird 5 Jahre (Backform eckig 28x28cm)
2
ein PAW ~ PATROL ~ Fan wird 5 Jahre (Backform eckig 28x28cm)
7
165
Zutaten für
20
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
ZUTATEN TEIG:
200 gr.
Weizenmehl Typ 550
14 gr.
Backpulver
190 gr.
Butter/Margarine
100 gr.
Puderzucker gesiebt
3 TL
Vanilleextrakt, flüssig (o.Mark 1 Vanillestange)
8 Stk.
Bio-Eigelb
8 Stk.
Bio-Eiweiß
100 gr.
Zucker, fein
0,5 TL (gestr)
Salz
200 gr.
Zartbitterschokolade
FÜLLUNG:
800 ml
Frischmilch, 1,5% Fett
2 Päckchen
Gala Schokoladenpudding
0,5 Bohne
Tonkabohne, gerieben
4 EL
Zucker
400 gr.
Sahne, flüssig 30% Fett
10 Blatt
Gelatine weiß
1 Prise
Salz
für den ZUSAMMENBAU:
1 Glas
Marillen/Aprikosengelee (425gr.) ohne Frucht
5 Tropfen
Rum-Aroma-flüssig
FONDANTÜBERZUG
550 gr.
Fondant, blau
50 gr.
Fondant gelb
Paw Patrol Figuren aus Pape
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
09.08.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1838 (439)
Eiweiß
8,1 g
Kohlenhydrate
62,0 g
Fett
17,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rührteig: SCHOKOLADEN ~ TORTE

apfel-vanillekuchen mit streusel
Mohnstrudelkranz

ZUBEREITUNG
Rührteig: SCHOKOLADEN ~ TORTE

Backen am Vortag::
1
Den Boden schon heute backen, damit er gut auskühlen kann. Dazu einen Backrahmen auf die Maße 28 x 28 bringen. Mit Backpapier von außen einschlagen. Ist wichtig, weil sonst der Teig unten aus der Form heraus läuft. Die Sckokolade in kleine Stücke brechen und über dem Wasserdampf schmelzen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Den Backofen auf 170° Ober/Unterhitze (kein Heißluft/Umluft) vorheizen.
2
Mehl, Backpulver und Salz mischen und bereit halten. Eier in Eigelb und Eiweiß trennen. WEICHE Butter (Margarine), Puderzucker und Vanilleextrakt schaumig rühren. Einzeln die Eigelbe unterrühren. Dann die flüssige Schokolade bei laufender Maschine in die Teigmasse einarbeiten.
3
In einer seperaten Schüssel die Eiweiße leicht schaumig schlagen. Danach den Zucker einrieseln lassen. Die Masse so lange aufschlagen, bis sie fest ist und glänzt. Das Eiweiß ist fertig, wenn es lange Spitzen stehen bleiben, zieht man die Stäbe heraus. Die Hälfte vom Eiweiß unter den Teig rühren und dann die Schüssel von der Maschine nehmen. Mehl über die Teigmasse sieben und das Eiweiß obenauf füllen. Mit einem TEIGSCHABER alles unter den Teig heben, nicht mehr rühren.
4
Den fertigen Teig in die vorbereitete Form gießen, glatt streichen und auf der 2.Schiene von Unten in 45-50 Min. abbacken. Zum Backende mittig eine Stäbchenprobe (Schaschlikspieß) machen. Klebt kein Teig mehr am Holzstäbchen ist er fertig. Den Boden noch 10 Min. bei geöffneter Tür im Backofen belassen. Danach auf ein Kuchengitter stürzen, das Backpapier vorsichtig abziehen und erkalten lassen. Mit einem Geschirrtuch abdecken und bis zum nächsten Morgen stehen lassen.
Zusammenführung:
5
Um den Kuchen zu füllen, die Puddingcreme herstellen. Dazu 800gr. Milch abmessen und das Puddingpulver in eine Schüssel füllen. Die Tonkabohne zum Pulver reiben und mit etwas von der Milch glatt rühren. Die Tropfen Rumaroma untermischen. Die restliche Milch erhitzen, Puddingpulver einrühren und 1 Min. aufkochen lassen. Bitte Rühren, weil der Pudding doch recht fest wird.
6
Die 10 Blatt Gelatine 10 Min. einweichen, dann ausdrücken und unter die heiße Puddingcreme rühren, bis sich die Blätter völlig aufgelöst haben. Den Pudding auf Zimmertemperatur (im Kühlschrank) abkühlen lassen. Die Sahne sehr steif aufschlagen und unter die kühle Puddingmasse heben.
7
Den Schokoladenboden nun mittig waagerecht durchschneiden. Den Backrahmen auf eine Tortenunterlage stellen und den oberen Boden einlegen. Dünn mit dem verschlagenen Marillengelee einstreichen. Darauf die Puddingcreme füllen und glatt streichen. Die untere Kuchenplatte als Deckel auflegen und vorsichtig fest drücken. Die obere Schicht ebenfalls dünn mit Aprikosengelee einstreichen und glatt abziehen. Es sollten keine Unebenheiten mehr zu sehen sein. Den Kuchen für 1 Std. in die Kühlung stellen.
8
Im nächsten Schritt den gekühlten Kuchen aus dem Kühlschrank holen, mit einem scharfen Messer vom Rahmen lösen und diesen entfernen. Jetzt die Ränder des Kuchens mit Aprikosengelee egalisieren. Zum fest werden 1/2 Std. in die Kühlung zurück.
9
In der Wartezeit die Vorbereitungen zum Eindecken treffen. Den Fondant schön weich kneten bis er elastisch ist und sich gut ausrollen läßt. Vorher die Unterlage zum Ausrollen gut mit Bäckerstärke abstauben. Ausrollen, immer von der Mitte ausgehend, bis der Fondant eine Stärke von max. 3mm erreicht hat. Mittig den Rollstab auflegen, die eine Hälfte überschlagen, den Rollstab mit dem Fondant hochnehmen und mittig auf die Torte legen. Restlichen Fondant auslegen und mit einem Glätter die gesamte Oberfläche glatt streichen und dabei vorsichtig andrücken.
10
Nun die Seitenteile ebenfalls mit dem Glätter abstreichen und die Ecken formen. Den Überschuß mit einer Schere abschneiden, so daß die Ecken sich gut heraus bilden lassen. Aus dem gelben Fondant habe ich mit einem Extruser Bänder geformt und die Kanten des Kuchens abgedeckt. Mit einem dünneren Faden aus Fondant dann die auszuschneidenden Stücke makiert. Aus dem Rest des gelben Fondant noch die Buchstaben seines Namens und die 5 ausgestochen. Gekrönt wurden dann die Felder noch mit den Pappfiguren von PAW PATROL, die er liebt.
Hinweis:
11
Dieser Kuchen(Torte) läßt sich auch in einer runden, 26cm Tortenform backen. Der eckige Kuchen sowie ein runder können auch nur mit einer Schokoladenglasur versehen werden. Für alle diejenigen, die keinen Fondant mögen.

KOMMENTARE
Rührteig: SCHOKOLADEN ~ TORTE

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das ist ja wieder eine tolle Torte, geschmacklich und optisch wieder super, ich muss mich wohl auch mal an solche Torten wagen, aber mit Fondant habe ich noch nicht viel gemacht, LG Barbara
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
versuche es erst an kleineren Torten. Du wirst sehen, es klappt jedesmal besser. Und wenn du Fragen hast, ich helfe dir gerne weiter. :-))))
Benutzerbild von Bine13100
   Bine13100
WOW die ist Dir wieder super gelungen. LecKere schokoladige Augenfreude ! Daumen hoch. Lg BiNe
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Danke dir liebe BiNe. Freue mich über dein Lob und die Anerkennung. :-)))
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
Hut ab...das ist wieder ein gelungenes Prachtstück, da wird sich dein Enkel riesig gefreut haben. Vor 2 Jahren wäre es auch für unseren Kleinen genau das richtige gewesen, inzwischen schwärmt er für Supermario. Meine Eltern feiern am Donnerstag ihre Diamantene Hochzeit. Eigentlich hatte ich auch vor eine Torte zu machen, aber mir fehlt die Kühlmöglichkeit, brauche den Platz für andere Sachen, da doch einige Gäste erwartet werden und ich nicht nur für kalte Getränke sondern auch für`s leibliche Wohl sorgen darf. LG Sabine
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich bedanke mich ganz lieb bei dir für das Lob. Und ja, Henry war begeistert. Für Donnerstag möchte ich nicht mit dir tauschen. Bei der Wärme ist jede Kühlmöglichkeit sicherlich bis zum letzten Rest ausgereizt. Ich drücke dir die Daumen. Wird schon alles gut klappen. Bist ja eine erfahrene Köchin, da mache ich mir keine Sorgen. GlG ~Geli~
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
na dann ..... ich bin jetzt mal kurz "klein Henry" und schick dir ne Kühltasche - Die machste dann auf, holst den Sternenstrauss raus und packst die Torte rein. Kannste ohne Porto an mich schicken- das ist das Kilometergeld fürs hin und herlaufen. Coooole Tooorte ......coole Oma Geli------- und GLG von der Coolen Biggi ♥
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
da bedanke ich mich doch mal ganz schnell bei der coolen Biggi für`s Angebot, die Torte zu verköstigen. Ich darf dir aber sagen, da ist kein Stück mehr von übrig geblieben. Henry ist in dieser Familie nicht der einzige, der soooo sehr auf Schoki steht. Schaaaade ... für dich (grins). ;-))))
Benutzerbild von emari
   emari
bei Dir ist jedesmal wieder eine Torte schöner und origineller als die vorhergehende ... Du schüttelst diese Prachtstücke scheinbar mühelos aus dem linken Ärmel (;-)))... In Wahrheit weiß natürlich jeder, dass solche Kunstwerke sehr wohl Zeit und Mühe kosten, aber alles was man mit Begeisterung und Liebe macht, ist letzten Endes keine Arbeit, sondern Vergnügen... vor allem in dem Moment wo das Ganze dann fertig am Tisch steht !!! ... toll gemacht Geli ... findet emari
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Danke liebe Eva Maria, aber bei den jetzigen Temperaturen war nicht alles "nur" Vergnügen. Ich hätte Kilometergeld für die Wege zwischen Arbeitsfläche und Kühlschrank nehmen sollen (lach). Aber was tut man nicht alles für die lieben Kleinen, damit sie sich richtig freuen.

Um das Rezept "Rührteig: SCHOKOLADEN ~ TORTE" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung