Biskuit: PAW PATROL Geburtstags Torte

Rezept: Biskuit:   PAW PATROL Geburtstags Torte
für meinen kleinen Enkel einen Schoki-Biskuit (26cm)
18
für meinen kleinen Enkel einen Schoki-Biskuit (26cm)
05:00
8
243
Zutaten für
16
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
ZUTATEN:
200 gr.
Weizenmehl Typ 550
12 gr.
Backpulver, gesiebt
190 gr.
Butter (keine Margarine)
110 gr.
Puderzucker gesiebt
1 x
Mark von der Vanilleschote
8 Stk.
Bio-Eigelb
8 Stk.
Bio-Eiweiß
0,5 TL (gestrichen)
Salz
200 gr.
Zartbitterschokolade
110 gr.
Zucker fein
1 Glas
Aprikosen /Marillengelee
Deko:
400 gr.
blauer Fondant
kleiner Rest
gelben + weißen Fondant
blaue Zuckerstreusel
Tortenaufleger (aus dem Netz)
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
21.08.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Biskuit: PAW PATROL Geburtstags Torte

ZUBEREITUNG
Biskuit: PAW PATROL Geburtstags Torte

INFO:
1
Für Fondanttorten backe ich grundsätzlich den benötigten Boden schon am Vortag. Er läßt sich in kaltem Zustand viel besser bearbeiten, weil er dann nicht mehr so krümelt. Da ich für Fondanttorten ( wenn sie nur einstöckig sind ) einen höheren Boden brauche, sind die Zutaten hier auch etwas aufgestockt. Ist also alles richtig so.
Vorbereitung:
2
Den Boden einer 26cm Springform mit Backpapier auslegen. Die Ränder sehr dünn einfetten und mit Mehl abstauben. Beiseite stellen.
3
Den Backofen auf 170° Ober/Unterhitze vorheizen. So feuchte Kuchen backe ich grundsätzlich auf O/U-Hitze, damit sie beim Backvorgang nicht unnötig austrocknen. Gebacken wird auf der untersten Stufe des Backofens auf einem Gitterrost. Die Backzeit beträgt: 50 - 60 Min. Unbedingt eine Stäbchenprobe machen!!!!
Zubereitung:
4
Eier in Eiweiß und Eigelb trennen. Mehl und Staubzucker abwiegen, sieben und beiseite stellen. Schokolade in kleine Stücke brechen und über einem Wasserbad schmelzen. Geschmolzene Schoki beiseite stellen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
5
In einer Schüssel WEICHE Butter, Staubzucker und das Mark einer ausgekratzten Vanillestange dickschaumig aufschlagen, bis die Masse hellgelb ist. Jetzt die Eigelbe einzeln in die Masse geben und gründlich einarbeiten. Ist dies geschehen, die zimmerwarme Schokolade einrühren. Bis hierher hat meine Küchenmaschine die Arbeit gemacht.
6
Jetzt die Schüssel aus der Verankerung nehmen und das Mehlgemisch (mit Backpulver) auf die Eigelbmasse sieben. Mit einem Teigschaber das Mehl unter die Masse heben.
7
Wer keine zweite Schüssel für die Maschine hat, arbeitet jetzt mit dem Mixer weiter. Die Eiweiß mit der Prise Salz vermischen und halbsteif aufschlagen. Dabei langsam den Kristallzucker einrieseln lassen, bis das Eiweiß fest ist, Fäden zieht wenn man die Mixstäbe aus der Masse zieht und glänzt. Man kann, wie bei Sahne, auch Eiweiß "überschlagen". Also nicht über diesen Punkt arbeiten, sonst geht der Teig nicht gut auf.
8
Den Eischnee auf die Teigmasse geben und mit dem Teigschaber vorsichtig unterheben. Ich habe hier die Erfahrung gemacht, wenn man dies gegen den Urzeigersinn macht, gelingt es schneller und es wird nicht so viel Luft wieder rausgerührt. Die fertige Masse in die Springform füllen, glatt streichen (mit einer kleinen Winkelpalette) und die Form in den Backofen geben. In 50-60 Min. abbacken.
9
Die Form nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen, den Rand mit einem scharfen Messer lösen und überkühlen lassen (ca. 30Min.) Danach erst den Springformrand entfernen und den Boden völlig auskühlen lassen. Abgekühlten Boden über Nacht in einen Tortenbehälter legen und bis zum nächsten Tag aufbewahren.
Füllung:
10
Am nächsten Tag den Boden 1 x waagerecht in der Mitte durchschneiden. Die untere Hälfte dick mit Marillen/Aprikosengelee bestreichen und wieder zusammen setzen. Das restliche Gelee in einen kleinen Topf geben und bei kleiner Hitze erwärmen, bis es flüssig ist.
11
Die gefüllte Torte auf ein Kuchengitter setzen und dieses wiederum in ein Backblech. Nun mit einem Butterpinsel den Boden satt einpinseln. Danach mit einer Winkelpalette glatt streichen. Alles was zuviel ist, läuft in das Blech. Dieser Schritt der Tortenglättung ist besonders wichtig, weil Fondantdecken keinen unebenen Untergrund verzeihen. Man sieht hinterher unschöne Linien oder Dellen im Fondant, die sich auch nicht mehr ausstreichen lassen. Das Gelee etwas anziehen lassen.
Fondantdecke:
12
Ich glaube, viele finden Fondantüberzüge auf Torten richtig schön, aber viel zu süß. Ich habe mir daher angewöhnt, meinen Fondant zum Eindecken so dünn als möglich auszurollen. WICHTIG ist daher ein guter Fondant, der nach dem gründlichen Kneten sehr schön weich und geschmeidig ist. Das wird mit einem Fondant aus dem Supermarkt oder Diskounter nicht gelingen. Auch nicht vom Dr... leider. Ich beziehe daher meinen Fondant aus dem Netz und bin gerne bereit, auf Anfrage meine Bezugquelle mitzuteilen.
13
Ein guter Fondant läßt sich auch mit speziellen Farben problemlos in jede gewünschte Farbe einfärben ohne das er seine guten Eigenschaften verliert(oder man kauft gleich gefärbten Fondant). Ich hatte also 500 gr. Fondant blau eingefärbt und gut weich geknetet. Auf einer wirklich sauberen und staubfreien Backunterlage etwas Bäckerstärke ausstreuen, den Fondant auflegen und mit einem Rollstab den Fondant von der Mitte her zu den Seiten ausrollen.
14
Da habe ich auch eine Hilfe für euch. Ich habe mir im Baumarkt 2 sehr schmale Zierleisten von 1m Länge und 3mm Stärke gekauft. Diese nehme ich beim Ausrollen als Maßeinheit rechts und Links liegend vom Fondant. So wird er schön gleichmäßig glatt. Lufteinschlüsse sofort mit einer kleinen Nadel einstechen und glatt rollen. Wie weit der Fondant ausgerollt werden muss, kann man ausmessen. Den Durchmesser (26cm) und 2x die Seitenhöhe ergibt den fertig ausgerollten Kreis.
15
Die Torte auf einen Drehteller stellen, mittig dien Rollstab auf den Fondant legen, die Platte anheben und den Stab mittig über der Torte abrollen. So liegt der Fondant gleichmäßig über der Torte verteilt. Jetzt wird er mit einem Glätter auf der Oberseite glatt gestrichen. Nun nehmen wir die Handflächen, pudern sie etwas mit Bäckerstärke ab und fahren von oben nach unten immer wieder um die Torte. Schlägt der Fondant dabei leichte Wellen, ihn etwas abziehen und gleichzeitg nach Unten drücken. Das läßt sich mit einem guten Fondant bestens machen.
16
Ist der untere Rand der Torte erreicht, mit einem scharfen Messer den überschüssigen Fondant abschneiden. Darauf achten, das der Fondant dabei nicht hochrutscht und es einen unsauberen Abschluß gibt.
17
Ich hatte für meinen Enkel einen Tortenaufleger von PAW Patrol im Netz bestellt. Durchmesser 20cm. Diesen habe ich mittig auf dem Fondant platziert, die Fläche ganz, ganz dünn mit Wasser abgepinselt und mit dem Glätter abgezogen. Danach habe ich den noch freien Rand mit eßbarem Kleber abgestrichen und blaue Zuckerstreusel darauf verteilt. Die mitgelieferten PAW Patrol Zeichen habe ich ausgeschnitten und ebenfalls auf dem Rand befestigt.
18
Das Schild auf der Vorderseite (gelb) habe ich frei Hand aus Fondant zugeschnitten und die Buchstaben für den Namen mit Formen ausgestochen. 2-3 Stunden antrocknen lassen und dann aufkleben. Die Zahl 4 habe ich bereits 2 Tage vorher aus einem kleinen Rest weißem Fondant ausgestochen, und zwar 2 x. Einen Schaschlikspieß zwischen die beiden Zahlen gelegt und diese zusammen gedrückt. Trocknen lassen. Als die Torte fertig war, die Zahl mit Kleber eingestrichen und mit den Streuseln belegt. FERTIG - und der kleine Mann hat sich riesig gefreut!!!!

KOMMENTARE
Biskuit: PAW PATROL Geburtstags Torte

Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Hallo liebe Geli, bin zwischendurch immer begeistert, was für tolle Torten zauberst:-) und eine ist schöner wie die andere! LG Petra
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Dankeschön Petra, freue mich über dein Lob. Bin mal gespannt, wann mal jemand wirklich eine Torte nachbäckt ;-)))
Benutzerbild von Schmetterling4
   Schmetterling4
Na liebe Geli , die hätte meine süsse auch gerne gehabt , sie mag nämlich diese kleine Hundchen auch , doch noch viel lieber die Eisprinzessin Elsa, Doch da Schoki im Spiel ist ist sie schon sicher . Vielen dank für deine tolle Torte , ein Glanzstück lg. Uschi
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Dankeschön Uschi. Sie ist wirklich nicht schwer nach zu backen, versuch es einfach und deine Enkelin wird sich sicherlich ebenso sehr freuen.
Benutzerbild von rollimops
   rollimops
Das ist ja wieder ein Meisterstück. Die Torte ist wunderschön,mag man gar nicht anschneiden...LG Marion
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Dakeschön Marion, das darf man aber. Schließlich habe ich sie dazu gebacken. Der kleine Mann hat sich über die Schoki-Torte sehr gefreut.
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Bei dir möchte ich auch Enkel sein. Das ist ja wieder mal ein Prachtstück, ganz so, wie wir es von dir gewohnt sind und du wirst deinem Beinamen "Back-Queen" absolut gerecht.
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
Danke liebe Anne, ich versuche doch immerzu mein Bestes zu geben. Und ich freue mich auch über jeden, der meine Kreationen nachbackt. Ich besitze ja einen kleinen Hang zum Perfektionismus, aber sie müssen ja nicht exakt so aussehen, nur SCHMECKEN sollen sie (grins)
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
da möchte ich doch auch nochmal 4 sein/werden wenn ich so eine leckere torte haben bzw bekommen kann. klasse gemacht, glg tine
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
na was denn jetzt meine liebe tine. 4 oder lieber doch 60zigsten und eine Geburtstagstorte. Du mußt dich aber schon entscheiden. Ich backe dir, egal welche Torte. Es darf auch etwas ganz anderes sein (grins)

Um das Rezept "Biskuit: PAW PATROL Geburtstags Torte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung