krosses Barramundifilet mit Ratatouille Gemüse und Weißweinrisotto

Rezept: krosses Barramundifilet mit Ratatouille Gemüse und Weißweinrisotto
leicht und leckeres Rezept mit saftigen Barramundi Fisch
0
leicht und leckeres Rezept mit saftigen Barramundi Fisch
00:40
1
100
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stück
Barramundifilet a 150-200g
1 Stück
Zucchini
1 Stück
Aubergine
1 Stück
Knoblauchzehe
1 Stück
Zwiebel
1 Stück
Paprika
400 Gramm
Tomaten gestückelt
Salz, Pfeffer, Zucker, Thymian, Rosmarin, Salbei
0,5 Tube
Tomatenmark
100 ml
Weißwein trocken
1 Stück
Schalotten
100 Gramm
Risottoreis
350 ml
Hühnerbrühe
20 Gramm
Parmesan
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.04.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
330 (79)
Eiweiß
6,1 g
Kohlenhydrate
-
Fett
6,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
krosses Barramundifilet mit Ratatouille Gemüse und Weißweinrisotto

Barramundifilet im Bananenblattmantel gegart dazu Wildreis an Kokos-Ingwerrahm-Soße
Fisch -Gebratene Merluzafilets

ZUBEREITUNG
krosses Barramundifilet mit Ratatouille Gemüse und Weißweinrisotto

1
Für das Ratatouille: Aubergine waschen und in Würfel schneiden. Anschließend mit etwas Salz vermengen und 10 Minuten das Wasser rausziehen lassen. Dann trocken tupfen.
2
Zwiebeln, Zucchini, Paprika auch in Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und in ganz feine Würfelchen schneiden.
3
In einen Topf Öl geben und die Zwiebeln, Knoblauch, Zucchini anbraten dann die Paprika und zum Schluss die Aubergine hinzugeben. Dann das Tomatenmarkt hinzugeben, verrühren. Dann die gestückelten Tomaten hinzugeben und alles mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker, Salbei, Thymian und Rosmarin abschmecken und ca. 15 Minuten köcheln lassen bis das Gemüse gar ist, jedoch noch Biss hat.
4
Für das Weißweinrisotto: Die Schalotte schälen und würfeln. Diese in einem Topf mit Öl und dem Risottoreis glasig anbraten und mit dem Weißwein ablöschen. Kurz köcheln lassen und nach und nach die Hühnerbrühe unter rühren hinzugeben. Bei geringer Hitze den Risottoreis nun ziehen lassen (ca. 20 Minuten) bis er gar ist. Anschließend mit dem Parmesan und der Butter vermengen und abschmecken mit Salz und Pfeffer.
5
Für den Fisch: Das Filet auf der Hautseite in Mehl drücken und in einer Pfanne mit heißem Butterschmalz ca.3 Minute anbraten lassen. Danach die andere Seite 1 Minute anbraten. Dann den Deckel auf die Pfanne und den Fisch gar werden lassen. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer würzen. Bon appetit! PS: Da ich selber sehr lange nach dem Fisch gesucht habe und mich einige Leute danach gefragten, hier die homepage von den netten Leute von welchen ich den tollen Fisch beziehe https://www.barramundi-aquakultur.de/

KOMMENTARE
krosses Barramundifilet mit Ratatouille Gemüse und Weißweinrisotto

Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
super, ich setze mich mit an den Tisch, LG Barbara

Um das Rezept "krosses Barramundifilet mit Ratatouille Gemüse und Weißweinrisotto" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung