Zucchinipuffer mit Pesto

1 Std 50 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zucchini frisch 450 gr.
Salz etwas
Weizenmehl 75 gr.
Ei 1
Rapsöl 1 EL
Basilikum gehackt 1 EL
Pinienkerne 1 EL
Rapsöl 50 ml
Basilikum 1 Bund
Knoblauchzehe 1 mittelgrosse
Pinienkerne 25 gr.
Parmesan frisch gerieben 50 gr.
Rapsöl 100 ml
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std 30 Min
Garzeit:
20 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std 50 Min

1.Zucchini waschen ,trocken tupfen und die Enden abschneiden.Zucchini raspeln und in ein Küchensieb geben .Mit reichlich Salz mischen und 1Stunde Saft ziehen lassen.Die abgetropften mit kaltem Wasser abspülen und auf Küchenpapier erneut abtropfen lassen

2.Mehl in eine Schüssel geben ,Ei trennen .Eigelb und Öl zum Mehl geben und etwa 75 ml Wasser zugießen .Das ganze zu einem geschmeidigem Teig verschlagen,mit Salz und Pfeffer würzen und eine Stunde ruhen lassen.

3.1 El Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und fein hacken .Eiweiß steif schlagen , mit gehacktes Basilikum und gerösteten Pinienkernen vorsichtig unterheben .In einer tiefen Pfanne etwa 1-2 cm hoch Öl gießen und erhitzen . Esslöffelweise vom Teig ins heiße Fett geben und etwa 2-4 Min.goldgelb backen. Zucchinipuffer auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4.Für das Pesto :Knoblauch abziehen ,mit Salz ,Pfeffer ,Basilikumblätter,Parmesan, Pinienkerne und Rapsöl mit einem Mixstab fein pürieren . Zucchinipuffer mit Pesto auf Tellern anrichten und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchinipuffer mit Pesto“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchinipuffer mit Pesto“