Foccacia nach Art eines Tramezzini

30 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Foccacia Backblech 1 Stk.
Mortadella 8 Sch.
Salami 8 Sch.
Knoblauch 1 Zehe
Radicchio 1 Stk.
Zitronenesaft 0,5 Stk.
Parmesan gerieben 4 EL
Mozzarella 2 Stk.
Olivenöl 4 EL
Frischkäse etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Die frisch gebackene Foccacia aufschneiden, die Ränder evtl abschneiden und in vier Teile teilen. Den Radiccio in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und halbieren. Den Parmesan reiben.

2.Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin schwenken. Den Radiccio darin anbraten bis er zusammen gefallen ist. Den Knoblauch heraus fischen und den Radiccio auf die unteren Hälften der Foccace verteilen. Dabei ruhig etwas von dem Olivenöl aufs Brot träufeln. Den Zitronensaft über den Radiccio verteilen und mit dem Parmesan bestreuen.

3.Eine Lage mit der Mortadella legen und eine Lage Mozzarella verteilen. Dann die Salami. Darüber die Tomaten und den Basilikum. Auf die Oberseite des Brotes kann man noch Frischkäse geben. Den Deckel darauf klappen und in den Kontaktgrill damit. Mind 5 min oder länger grillen bis das Foccacia gebräunt und knusprig ist.

4.Betreffs der Zutaten zum Belag sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. P.S. Ein Tramezzini besteht eigentlich aus Weiss- bzw. Toastbrot, welches zusätzlich entrindet wurde. Nach dem Belegen kommt es auf den Grill. Je nach Herkunft kann das Tramezzinibrot aber eine recht traurige, wenn nicht sogar wenig gesunde Angelegenheit sein. Die Foccacia hier im Rezept besteht aus Weizenmehl Type 812 ( Foccacia ) und das Sandwich daraus macht über Stunden ziemlich satt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Foccacia nach Art eines Tramezzini“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Foccacia nach Art eines Tramezzini“