Apfel-Nusskuchen

45 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Äpfel säuerlich 4
Zitrone 1
Mandeln gemahlen 200 g
Kokosraspeln 50 g
Backpulver 1 Päckchen
Zimt 1 EL
Kardamompulver 1 Prise
Butter weich 50 g
Eier L 3
Erythrit 50 g
Mandelblättchen 50 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Äpfel schälen, würfeln. Zitrone auspressen und die Apfelwürfel damit marinieren!

Backofen auf 180°Grad/Umluft vorheizen!

2.Mandeln, Kokos, Backpulver und Zimt mischen. Butter mit Eier und Erythrit schaumig schlagen. Dann Nussmischung unterheben. Eine Backform mit Backpapier auslegen und Rand fetten! Teig hineingeben und Apfelwürfel darauf verteilen und etwas andrücken. Mit Mandelblättchen bestreuen und im Ofen ca. 35 Minuten backen.

3.Dann komplett auskühlen lassen! Etwas Erythrit mahlen und über den kalten Kuchen streuen! Servieren! ....man merkt garnicht dass kein Mehl und kein Zucker verarbeitet wurde! :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Nusskuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Nusskuchen“