Zitronen-Kräuter-Hähnchen

2 Std mittel-schwer
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
1/2 Hähnchen eigene Freilandhaltung 1,5 kg
Zitrone 1
Butter 120 g
Kräuter der Provence gefroren etwas
Kartoffeln 200 g
Möhren 3
Zwiebel 2
Salz, Pfeffer, Paprika etwas
Rosmarinzweig etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
2 Std

1.Das halbe Hähnchen waschen, trocken tupfen. Die Butter mit den Kräutern mischen. Die Bio-Zitrone waschen und in viertel schneiden. Die Kartoffeln, Möhren und Zwiebel schälen und in grobe Stücken schneiden. Den Backofen auf 200°C an stellen.

2.Die Haut an den Schenkel einschneiden und die Kräuterbutter unter die Haut vom Brathähnchen schieben, bei den Schenkeln und der Brust. Das Hähnchen würzen mit Salz, Pfeffer, Paprika.

3.Ein ganzes Hähnchen würde ich mit der Zitrone füllen, da es ein halbes Hähnchen ist, lege ich die Zitrone unter dem Hähnchen im Bräter. Die Möhren-, Kartoffel- und Zwiebelstücke rundherum um das Hähnchen verteilen. Ich habe noch einen Zweig Rosmarin dazu gelegt. Etwas Wasser ~1/4 l, mit in den Bräter geben.

4.Nun das Hähnchen für etwa 60-90 Minuten bei 200°C in den Ofen geben. Ab und an etwas Bratensaft über das Hähnchen geben. Wenn das Hähnchen gar ist, mit dem Kartoffel-Möhren-Gemüse anrichten, etwas Bratensud dazu geben.

5.Hier noch ein Zusatz zu dem Hähnchen. Man kann dieses Hähnchen nicht mit einem gekauften vergleichen, denn wir haben es selber gefüttert und aufgezogen. Das ist ein paar Wochen auf den Hühnerhof gelaufen. Dadurch ist das Fleisch fester, hat nicht so viel Wasser und braucht etwas länger zum Braten. Das erklärt die angegebene Bratenzeit. Das Gewicht war in etwa 1,5-2 kg. Es waren sehr große Broiler. Ich hatte zuerst angegeben für 2-3 Personen, aber es ist doch schon reichlich Fleisch an dem Hähnchen. Ich hoffe das ich hiermit weiterhelfen kann.

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronen-Kräuter-Hähnchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronen-Kräuter-Hähnchen“