Spare Ribs ala Candi Dasa

2 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spare Ribs, fleischig (US Trim) 800 g
Für die Heißmarinade:
Tamarinde, (vom Block) 20 g
Kaffir-Limettenblätter 4
Ingwer, frisch oder TK 30 g
Galgant, frisch oder TK 20 g
Knoblauchzehen, frisch 4 mittelgrosse
Chilis, rote 2 kleine
Kokoswasser 1 Liter
Spring-Roll-Sauce, Thailand 300 g
Sojasauce, süß 2 EL
Für die Sauce:
Barbecuesauce, rauchig, (z.B. Jay's kitchen, BBQ-Saus Kansas City) 6 EL
Süß-Sauer-Scharf-Sauce, (siehe Anhang) 1 EL
Balinesischer Orangensirup, (s. Anhang) 2 EL
Außerdem:
Frittieröl, (bevorzugt Erdnussöl, raffiniert) 2 Liter
Zum Garnieren:
Thai Basilikumblätter n.B.

Zubereitung

1.Die Spare Ribs abbrausen und in reichlich kochendes Salzwasser geben. 4 Minuten köcheln lassen, mit grobem Sieb abseihen und abbrausen. Das Salzwasser verwerfen. Den Topf reinigen und die Spare Ribs zugeben und bereit halten.

2.Die Tamarinde vom Block schneiden, zerkleinern und in 4 EL Wasser quellen lassen. Die Kaffir-Limettenblätter waschen und als Ganzes verwenden. Den frischen, gewaschenen und geschälten Ingwer und Galgant quer in dünne Scheiben schneiden. TK-Ware abwiegen und auftauen. Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und quer in dünne Scheiben hobeln. Die kleinen, roten Chilis waschen, quer in dünne Ringe schneiden, die Körner belassen und die Stiele verwerfen.

3.Kokoswasser, Spring-Roll-Sauce und die Sojasauce mischen und über die Spare Ribs geben. Die Zutaten von Kaffir-Limettenblätter bis Chilis zufügen und untermischen. Mit Deckel zum Köchel bringen und 90 Minuten Köcheln lassen. Das Tamarindengemisch gut durchmischen, abseihen, sanft durch das Sieb pressen und die Flüssigkeit in den Kochtopf geben. Das Siebgut verwerfen.

4.In der Zwischenzeit die Zutaten für die Sauce mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Mit einer groben Siebkelle die Spare Ribs aus der Marinade heben, abtropfen lassen und auf Küchenkrepp abkühlen und trocknen lassen. Von anhängenden Partikeln mit einer Pinzette befreien.

6.Das Frittieröl auf 220 Grad erhitzen. Die Spare Ribs in 2 Portion mittels einer Siebkelle für 10 – 15 Sekunden im Frittieröl bräunieren (Achtung Spritzgefahr). Auf Küchenkrepp kurz abtropfen lassen, auf die Servierteller geben, mit der Sauce einstreichen und gut warm mit einer Beilage der Wahl (Folienkartoffel, Pommes Frittes, Maiskolben oder Reis) servieren.

Anhang:

7.URL für "Balinesischer Orangensirup": Setrop Jeruk Manis muda - Heller balinesischer Orangensirup ala Ayu

8.URL für: Süß-Sauer-Scharf-Sauce: Eine Thailändische Spring-Roll-Sauce ihrer Wahl oder Sambal Bangkok ala Siu Sambal Bangkok ala Siu

Auch lecker

Kommentare zu „Spare Ribs ala Candi Dasa“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spare Ribs ala Candi Dasa“