Lauch-Schinken-Flammkuchen

1 Std 50 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl 250 gr.
Wasser 150 ml
Salz 0,5 TL
Pfeffer 0,25 TL
Zucker 0,25 TL
Lauch / Porree 1 Stange
Kümmel 0,25 TL
Knoblauchzehe 1
Creme Schmand 200 gr.
Schinkenwürfel 50 gr.
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Mehl mit Salz und lauwarmen Wasser mit den Knethaken des Handrührgeräts zum glatten Teig verkneten .Auf bemehlter Arbeitsfläche mit den Händen mindestens 10Min.gut durchkneten .Teig zur Kugel formen und zugegeckt ca.60 Min.an einen warmen Ort ruhren ruhen lassen.

2.Lauch waschen ,putzen und in Ringe schneiden .Reichlich Wasser mit Kümmel und Salz in einem Topf aufkochen .Lauch dazugeben ,1 Min.kochen lassen .Lauch abgießen ,abschrecken ,gut abtropfen lassen.

3.Knoblauch abziehen ,fein hacken und mit Schinkenwürfe mischen. Backofen auf 250 Grad vorheizen .Teig erneut durchkneten ,in 2 Portionen teilen und jewels auf einer bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn zu länglichen Fladen ausrollen.

4.Je 1 Flammkuchenboden auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen ,mit Schmand ,oder Creme-Fraiche bestreichen .Mit Lauch ,Schinken und Knoblauch bestreuen ,pfeffern.

5.Flammkuchen im Ofen nacheinader je 10 -12 Min.backen .Heiß servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lauch-Schinken-Flammkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lauch-Schinken-Flammkuchen“