Flammkuchen Diavolo

Rezept: Flammkuchen Diavolo
Ein Klassiker mal etwas anders ...
112
Ein Klassiker mal etwas anders ...
03:00
2
675
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 gr.
Mehl
1 EL
Trockenbackhefe
1 TL
Salz
1 Prise
Zucker
150 gr.
Kräuter-Creme-fraiche
3
Zwiebeln rot
80 gr.
Peperoni eingelegt
100 gr.
Salami
250 ml
Wasser lauwarm
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.11.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
900 (215)
Eiweiß
8,0 g
Kohlenhydrate
35,6 g
Fett
4,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Flammkuchen Diavolo

Pizza a la Huntress
Pizza de Pesce Yaiza

ZUBEREITUNG
Flammkuchen Diavolo

1
Für den Teig :Mehl mit Hefe ,Salz und Zucker in eine Schüssel geben ,mit ca.250 ml lauwarmen Wasser verkneten .Zugedeckt an einem warmen Ort ca.60 Min.ruhen lassen.
2
Backofen mit Backblech auf 250 Grad vorheizen .Teig noch mal durchkneten und auf bemehlter Fläche dünn auf Backblechgröße ausrollen .Teig auf Backpapier legen ,mit Kräuter-Creme-fraiche bestreichen.
3
Zwiebeln abziehen und in dünne Spalten schneiden .Peperoni abgießen und abtropfen lassen .Den Flammkuchen mit Salami und Zwiebelspalten belegen .
4
Heißes Backblech aus dem Ofen nehmen ,Flammkuchen mit Hilfe des Backpapiers vorsichtig daraufsetzen und im Ofen auf der untersten Schiene ca.20 Min.backen . Nach 10 Min.mit den Peperoni belegen und fertig backen.Und heiß servieren.

KOMMENTARE
Flammkuchen Diavolo

   sebast78
Hab das Rezept heute mal ausprobiert. Meine Erwartungen waren eher gering. Wurde aber extrem positiv überrascht. Echt lecker und noch dazu mit sehr geringem Aufwand gemacht. Tolle Alternative zum Elsässer Flammkuchen. Tipp: Für den Teig zur Hälfte Dinkelmehl nehmen.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Schneeweisschen
   Schneeweisschen
Sehr schön...tolles Rezept...wird ausprobiert...LG

Um das Rezept "Flammkuchen Diavolo" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung