Flammkuchen (klassisch)

1 Std 40 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
frische Hefe 0,5 Würfel, 21 g
Zucker 1 TL
+ etwas Mehl Type 550 600 g
Salz, Pfeffer etwas
neutrales Speiseöl 6 EL
Zwiebeln 300 g
geräucherter durchwachsener Speck (Bauchspeck) 300 g
Schmand 250 g
Creme fraiche 150 g

Zubereitung

1.Für den Flammkuchenteig die Hefe in 300 ml lauwarmem Wasser auflösen.

2.600 g Mehl in eine Schüssel geben, 1/2 TL Salz, 1 TL Zucker, 6 EL Speiseöl und die Wasser-Hefe-Mischung dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts gut durchrühren, dann mit bemehlten Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Hefeteig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 45 Minuten gehen lassen.

3.300 g Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Ringe schneiden oder hobeln. Speck in Streifen schneiden.

4.Schmand und Creme fraiche verrühren. Die Schmandcreme mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

5.Backofen auf 250° C (Umluft 225° C) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

6.Den Flammkuchenteig noch einmal durchkneten und in 4 gleich große Portionen teilen.

7.Ein Teigstück auf wenig Mehl oval ca. 2-3 mm dünn ausrollen. Auf das Backblech legen und ca. 20 Minuten genen lassen. Die restlichen Teigstücke für den Flammkuchen zugedeckt ruhen lassen.

8.Etwa 1/4 der Schmandcreme auf den Teigfladen streichen und 1/4 Speck und Zwiebel darauf verteilen. Den Flammkuchen auf der unteren Schiene ca. 8-10 Minuten backen. Den restlichen Teig und Belag ebenso verarbeiten und backen.

9.Dazu schmeckt Federweißer oder Sauser.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Flammkuchen (klassisch)“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Flammkuchen (klassisch)“