Gefüllte Hähnchenkeulen zu Spargel mit Kräuterhollandaise

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für die Keulen
Hähnchenkeulen 4 ausgelöste
Mehl etwas
Eier 2
Semmelbrösel 4 EL
Mandelblättchen 50 G
Butterschmalz etwas
Doppelrahmfrischkäse 100 g
Lauchzwiebeln 2 kleine
zusätzlich zur Hollandaise
einige Zweige Kerbel, evtl. getrocknet etwas
etwas Estragon, evtl. getrocknet etwas
glatte Petersilie 4 -5 Stengel
Schnittlauch 1 /2 Bund
Tomaten 2
außerdem:
Spargel (Menge nach Bedarf) etwas
neue Kartoffeln(Menge nach Bedarf) etwas
Salz, Pfeffer etwas
Holzstäbchen etwas

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Die Hähnchenkeulen beim Metzger entbeinen lassen. Man kann es auch selbst machen, es ist etwas mühsam. Darauf achten, dass man Keulen ohne Rückenstück nimmt, sonst ist es noch schwieriger. Ich persönlich ziehe auch die Haut ab, weil diese unter der Panade sowieso nicht kross wird, und es dadurch insgesamt magerer wird. Wer möchte, kann sicher auch Hähnchenbrustfilet dazu nehmen. Die Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Spargel schälen und Kartoffeln waschen.

2.Die ausgelösten Hähnchenkeulen zwischen Frischhaltefolie flach klopfen. Das geht sehr gut mit einem Stieltopf oder einer Pfanne.Von beiden Seiten etwas salzen und pfeffern.

3.Den Frischkäse mit den Lauchzwiebelringen mischen, würzen mit Salz und Pfeffer. Die Masse auf die Hähnchenkeulen geben, aufrollen und mit einem Holzstäbchen verschließen. Backofen auf 180 ° Heißluft vorheizen

4.Eine Panierstraße anlegen. Zuerst Mehl, dann verschlagenes Ei, zum Schluss das Paniermehl mit den Mandelbättchen vermischt. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, die Hähnchenrouladen zuerst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in der Paniermehlmischung wenden. In der heißen Pfanne von jeder Seite 3 Minuten braun braten. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im heißen Backofen 25-30 Minuten garen.

5.Inzwischen den Spargel kochen und die Kartoffeln garen und anbraten. Die Hollandaise wie gewohnt herstellen. Die Kräuter alle fein hacken und zum Schluss in die Soße geben. Die Tomaten enthäuten , entkernen und in kleine Würfel schneiden.

6.Jetzt kann angerichtet werden. Von den Keulen das Holzstäbchen entfernen, entweder ganz oder aufgeschnitten auf die Teller legen. Spargel daneben mit der Soße überziehen und die Tomatenwürfel darauf verteilen. Zum Schluss noch die Kartoffeln dazu legen.

7.Es war ein richtiger Gaumenschmaus.

8.Lasst es Euch schmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Hähnchenkeulen zu Spargel mit Kräuterhollandaise“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Hähnchenkeulen zu Spargel mit Kräuterhollandaise“