Kotopoulo kokinisto (ein Gruß aus Griechenland)

leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühnchenteile 900 Gramm
Kartoffeln 750 Gramm
Butter od. Margarine 2 EL
Öl 1 Tasse
Zwiebeln gehackt 2 Stück
Tomaten geschält 1 Dose
Salz und Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Die Hähnchenteile unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen mit dem Haushaltstuch.

2.In einer großen Pfanne die Butter od. Margarine mit einem Spritzer Öl erhitzen, damit das Fett nicht anbrennt.

3.Wenn das Fett heiß ist, die Hähnchenteile darin von allen Seiten schön braun anbraten. Dann die gehackten Zwiebeln zufügen, mitbraten lassen.

4.In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden.

5.Wenn die Hähnchenteile und Zwiebeln gebräunt sind (Keulchen bitte von den Knochen befreien), die kleingeschnittenen Tomaten mit der Sauce zugeben. Salzen und pfeffern und etwas Wasser zufügen. Deckel drauf und ca. 1 Stunde lang dünsten.

6.In der Zwischenzeit das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin knusprig braten.

7.Die Hähnchenteile auf einen vorgewärmten Teller mit der Tomatesauce geben. Dazu die geröstetes Kartoffeln geben oder, wer mag, das Ganze mit der Hähnchensauce überziehen.

8.Wir mögen es lieber getrennt. Ist Geschmachssache. Aber ich sage mal guten Appetit, es ist sehr lecker.

Auch lecker

Kommentare zu „Kotopoulo kokinisto (ein Gruß aus Griechenland)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kotopoulo kokinisto (ein Gruß aus Griechenland)“