Lachsfilet auf Kurkuma-Spargel mit Bärlauchsauce

50 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spargel frisch 500 gr.
Bärlauch frisch 50 gr.
Schalotte 1
Butter 3 EL
Weißwein 200 ml
Gemüsebrühe, instant 100 ml
Sahne 200 ml
Salz und Pfeffer etwas
Zucker etwas
Kurkuma Gewürz gemahlen 0,25 TL
Lachsfilet ohne Haut 300 gr.
Zitrone 1
Rapsöl 1 EL

Zubereitung

1.Spargel schälen ,holzige Enden abschneiden .Spargelstangen in schräge Stücke schneiden.Bärlauch ,putzen ,waschen ,trocken tupfen und in grobe Stücke schneiden.

2.Schalotte abziehen und in Würfel schneiden.1 El Butter in einem Topf erhitzen . Schalotten darin glasig dünsten ,mit 100 ml Wein und Brühe ablöschen und 10 Min. köcheln lassen .Dann Sahne und Bärlauch zugeben ,2 Min.köcheln lassen und schaumig pürieren .Sauce mit Salz und Pfeffer würzen .

3.Übrige Butter (2 El )in einer Pfanne erhitzen .Spargel darin andünsten ,mit übrigen Wein (100 ml)angießen .Mit Salz und Zucker würzen .Kurkuma einrühren ,Spargel zugedeckt 10 Min.bei kleiner Hitze dünsten lassen.

4.In der Zwischenzeit Lachsfilet abbrausen ,trocken tupfen ,mit Zitronensaft ,Salz und Pfeffer würzen .Öl in einer Pfanne erhitzen ,Lachsfilet auf jeder Seite bei mittlerer Hitze braten .Mit Kurkuma-Spargel und Bärlauchsauce auf Tellern anrichten und servieren .

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsfilet auf Kurkuma-Spargel mit Bärlauchsauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsfilet auf Kurkuma-Spargel mit Bärlauchsauce“