Koch-Sepps Teufelsgurken

Rezept: Koch-Sepps Teufelsgurken
Der Gurken-Knaller zu jeder Grillparty!
0
Der Gurken-Knaller zu jeder Grillparty!
01:00
2
102
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5 Stück
Salatgurke, je ca. 400 g
60 g
Kräutersalz
1 Stange
Meerrettich, mittelgroß
10
Schalotten, länglich
10 Stück
Knoblauchzehe
1 Stück
Spitzpaprika, rot
0,75 l
Weißweinessig
0,75 l
Weißwein, trocken
0,75 l
Wasser
2 TL
Jalabenos, aus dem Glas
2 Bund
Rosmarin, frisch, je 15 g
2 EL
Pfefferkörner, weiß, grob gestoßen
2 EL
Pfefferkörner, grün, aus dem Glas
2 EL
Senfkörner
2 Stück
Lorbeerblatt
10 Stück
Wacholderbeere, gequetscht
250 g
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
08.04.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
79 (19)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
0,6 g
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Koch-Sepps Teufelsgurken

Camembert im Mantel mit Röstbrot, frittierten Zwiebeln und Preiselbeertopping

ZUBEREITUNG
Koch-Sepps Teufelsgurken

1
Salatgurken schälen. Der Länge nach halbieren. Mit einem – hoffentlich vorhandenen – Teelöffel die Kerne rausholen. Kerne können weg, braucht kein Mensch mehr für die Teufelsgurken und die Grillparty. Trockentupfen. Mundgerecht in gleichgroße, längliche Stücke schneiden (kommt wie immer auf den Mund an). In eine Schüssel legen. Salzen. Leicht durchmischen. Über eine ganze lange Nacht zugedeckelt stehen lassen.
2
Am nächsten Tag das Gurkenwasser abgießen. Mit einem sauberen großen Leinentuch (Küchenpapier geht auch!) die Gurkenstücke abreiben. Auf peinlich saubere Gläser (750 ml Inhalt oder weniger) mit exakt passendem Deckel gerecht verteilen.
3
Meerrettich putzen. In schmale Scheiben schaben. Schalotten und Knoblauchzehen die Schale abziehen. Schalotten ganz lassen. Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden. Spitzpaprika waschen. Halbieren. Stielansatz, Samenkörner und weiße Scheidewände entfernen. In schmale lange Streifen schneiden.
4
Weinessig, Weißwein und Wasser zusammen erhitzen. Meerrettich, Schalotten, Knoblauch, Spitzpaprika, Jalapenos, gewaschene Rosmarinzweige, weißen Pfeffer und grüne Pfefferkörner, Senfkörner, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und den Zucker zugeben. Den Sud aufkochen. Erkalten lassen. Über die Gurken gießen.
5
Die Teufelsgurken im Glas mit dem Deckel fest verschließen und mindestens eine Woche an einem kühlen Ort stehen lassen.
Diese Gurken kann man nicht kaufen!

KOMMENTARE
Koch-Sepps Teufelsgurken

Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
das ist eine tolle Idee- die ich als Resteverwertung mal mitnehme. Habe nämlich immer mal das Problem dass ich zuviel Gurke vom Wochenendeinkauf übrig halte- dafür ist das eine perfekte Lösung. GLG Biggi
Benutzerbild von koch-sepp
   koch-sepp
Di wirst diese Gurken lieben! LG
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Klingt interessant :-) Meintest du mit "für 4 Personen" 4 Einmachgläser? Und warum muss der Sud erst erkalten, bevor du ihn über die Gurken gießt? Und wie lange hält das dann in den ungeöffneten Gläsern? Fragen über Fragen... :-) LG Uschi
Benutzerbild von koch-sepp
   koch-sepp
Ach so was aber auch - der Gurkensud. Gießt Du ihn heiß oder noch warm darüber, verlieren die Gurken ihre Bissfestigkeit.
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Danke für deine Antwort! Eine Frage ist aber immer noch offen *g*
Benutzerbild von koch-sepp
   koch-sepp
1. Vier Personen können auch 6 oder 8 werden. Bekommen dann entsprechend weniger . . . 2. Gläser sind nicht an jedwede Personenzahl gebunden. Ich nehme solche mit dem Inhaltsmaß wie im Rezept angegeben. Da werden es vier, wobei der Inhalt nicht gedrückt wird. Du kannst natürlich auch größere oder kleinere Gläser verwenden. 3. Hält im Kühlschrank so zwei Wochen. Also insgesamt drei! Ist bei mir aber nie vorgekommen . . . Ist das Glas offen, in den Kühlschrank stellen und innerhalb einer Woche verbrauchen. 4. Du wirst diese Gurken lieben! .
HILF-
REICH!

Um das Rezept "Koch-Sepps Teufelsgurken" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung