Biggi`s Fleisch = Rinderbraten mit Sosse de Luxe

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
der Braten
Rinderbraten (falsches Rinderfilet) 1 Kilogramm
Zwiebel 5 Stück
Knoblauchzehen 4 Stück
Portwein rot 250 ml.
Estragonsenf 2 Essl.
Rotwein Essig 50 ml.
Bratenfond (in meinem KB) 500 ml.
Zimt ein Hauch
Pfeffer und Salz etwas
Zwiebelschmalz zum anbraten etwas
zur Sossen fertigstellung
Champignons frisch 500 Gramm
Schalotte frisch 5 Stück
Tonkabohnen gerieben 0,25 Päckchen
brauner Zucker 1 Essl.
Sahne 1 Becher
Lauchzwiebel frisch 3 Stangen
eiskalte Butter zum Binden etwas

Zubereitung

1.Während ein aussreichend grosser Bräter auf der Herdplatte aufgeheizt wird, beginnen sie damit die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Würfel zu schneiden. Geben sie Boden deckend Zwiebelschmalz in den Bräter und braten sie die vorbereiteten Zwiebel und Knoblauch darin an.

2.Den Braten haben sie mit Küchenkrepp abgetupft und mit Pfeffer und Salz eingerieben. Dieser kommt nun ebenfalls in den Bräter. Von allen Seiten jeweils 5 Minuten anbraten. Dann mit dem Portwein ablöschen und den Senf untermischen. Deckel drauf und 20 Minuten schmoren lassen. Dann den Bräter mit Essig und Bratenfond auffüllen und widerrum 30 Minuten schmoren lassen.

3.In dieser Zeit werden die gewünschten Beilagen hergerichtet. Ich hatte nur einen Wintersalat und kleine Kartoffel-Knödelchen hierzu gemacht.

4.Schneiden sie die Champignons und die Schalotten in feine Scheiben und/oder Streifen. Geben sie diese nun mit in den Bräter und kontrollieren sie ob die Flüssigkeit ausreicht nochmals den Schmorprozess für 30 Minuten fortzusetzen. Gegebenenfalls geben sie etwas Wasser hinzu (ist eigentlich aber nicht notwendig).

5.Ist der Braten nun durchgegart schneiden sie ihn in Fingerdicke Scheiben. Geben sie die Lauchzweiebel in Ringe geschnitten hinzu. Die Sosse mit den aufgeführten Zutaten vollenden und dann nur noch die Teller anrichten. Ich wünsche gutes Gelingen und einen guten Appetit.

Kulinarischer Gruss eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Biggi`s Fleisch = Rinderbraten mit Sosse de Luxe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Biggi`s Fleisch = Rinderbraten mit Sosse de Luxe“