Schichtdessert

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
fertig gekochter Milchreis (in meinem KB) 400 Gramm
Kirschkompott (Grütze)
Kirschen frisch (oder TK Ware) 500 Gramm
Zucker 150 Gramm
Sternanis 1 Stück
Zimtstange 1 Stück
entweder etwas
Bio Kirschfruchtsaft 400 ml.
süsslichen Rotwein 100 ml.
oder nur Kirschsaft 500 ml. etwas
Kardamon (eine Kapsel) ein Hauch
Vanilleschote ausgekratzt 1 Stück
Vanillemark aus der Schote 1 Stück
Pfeilwurzmehl (hat einen höheren Bindungsgrad) 1 Teelöffel
Kirschsaft 50 ml.
Zitrone frisch (nur den Saft) 1 Stück
zum Schichten
Schaumküsse 6 Stück

Zubereitung

am Tag davor

1.Stellen sie den Milchreis wie in meinem Rezept beschrieben her. Wenn sie Zeit haben dann finden sie es unter dem Link = >>>>> Milchreis "Grundrezept" >>>>> Anderenfalls kann man natürlich auch ein eigenes Lieblingsmilchreisrezept oder vielleicht sogar ein fertiges Produkt verwenden.

der Kirschkompott (Grütze)

2.Geben sie die entkernten Kirschen (oder TK Ware in einen Topf und erhitzen diese mit dem Zucker der Zimtstange und dem Sternanis bis die Flüssigkeit (sie wird beim erhitzen frei gesetzt von den Kirschen) dicklich wird. Das ist fast ein Karamellisierungsvorgang. Dann löschen sie mit dem Saft und dem Wein das ganze ab- bzw. füllen den Topf damit. Geben sie jetzt den Inhalt der Kardamon-Kapsel gemörsert ebenfalls hinzu. Lassen sie nun die Kirschen ein bisschen köcheln. Achten sie darauf dass nicht zu stark einreduziert wird. Dann Zimstange und Sternanis herausfischen.

3.Nun kratzen sie die Vanilleschote aus und geben das ausgekratzte Mark unter sanftem Rühren hinzu. Die Schote dann ebenfalls mit in den Topf. Dann noch den Saft der Zitrone und das ganze 5 Minuten simmern (köcheln) lassen.

4.Mischen sie nun Pfeilwurzmehl mit Kirschsaft und rühren es in die Kirschmasse ein. Wenn sie mit Pfeilwurzmehl binden darf die Masse nicht aufkochen- nur so lange erhitzen bis es das erstes mal blubbert. Kirschkompott (Grütze) vom Herd nehmen. Sie brauchen sie nicht komplett abkühlen lassen.

das Schichten

5.Geben sie in Gläser als erstes Kirschen (direkt nachdem sie abgebunden wurden). Dann in jedes Glas einen Schokokuss kopfüber hinein und 2-3 Esslöffel Milchreis. Nach jeder Befüllung die Gläser leicht aufklopfen damit alle Zwischenräume befüllt werden und der Schokokuss am Ende nicht mehr sichtbar ist. Wieder Kirschen (2-3 Esslöffel) je Glas und dann wieder Milchreis u.s.w bis die Gläser restlos so sind wie sie es wünschen. Das war es auch schon !!! Guten Appetit

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schichtdessert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schichtdessert“