Fleisch: Schweinerouladen a´la Mamma di Toscana mit Peperonata-Soße

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Das Fleisch
Schweineschnitzel 2 Stück
Die Füllung
Knoblauchzehe 1 Stück
Butter 1 Esslöffel
Olivenöl extra vergine 1 Esslöffel
Petersilie gehackt etwas
Salz und Pfeffer etwas
Paprika rot 0,25 Stück
Büffelmozzarella 1 Kugel
Parmaschinken 4 Scheiben
Die Soße
Paprika rot 0,75 Stück
Zwiebel groß 1 Stück
Knoblauchzehen 2 Stück
Tomatenmark dreifach konzentriert 1 Esslöffel
Rosmarin frisch 1 Zweig
Thymian frisch 1 Zweig
....außerdem
Olivenöl zum Anbraten 2 Esslöffel
Butter 1 Teelöffel
Wasser etwas

Zubereitung

Die Füllung

1.Die Knoblauchzehe schälen und fein reiben - bitte nicht pressen -, die Petersilie fein hacken. Beides mit weicher Butter und Öl zu einer Paste verrühren und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Paprika halbieren, von weißer Haut und Kernen befreien und in sehr kleine Würfel schneiden. Den Büffelmozzarella aus der Lake nehmen, abtropfen lassen und in 8 Scheiben schneiden.

2.Das Schnitzelfleisch schön dünn klopfen und mit der Knoblauchpaste bestreichen. Dann ein Viertel der Paprikawürfel darauf verteilen. Danach zuerst den Käse und zum Schluss den Schinken auf das Fleisch legen.

3.Die Schnitzel von der dünneren Seite her fest aufrollen und mit einem Rouladenspieß, alternativ Zahnstocher oder Bindfaden, fixieren.

Fleisch und Soße

4.Öl und Butter in einer ofenfesten Pfanne mit Deckel erhitzen und die Rouladen von beiden Seiten scharf anbraten. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Zusammen mit dem Rest der Paprikawürfel mit in die Pfanne geben und unter Rühren anbraten.

5.Sobald die Zwiebeln beginnen Farbe zu bekommen, etwas Wasser angießen und dieses reduzieren. Diesen Vorgang drei Mal wiederholen.

6.Vor der vierten Wasserzugabe Tomatenmark unterrühren und dann die Kräuter mit in die Pfanne legen. Deckel drauf und für ca. 45 Minuten bei 180°C ins Rohr stellen. Ab und zu kontrollieren, ob noch genügend Flüssigkeit vorhanden ist. Eventuell etwas Wasser nachgießen.

7.Die Pfanne aus dem Rohr holen, die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Rouladen auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Peperonatasoße und, wie hier, mit Kartoffeln: Kräuter-Gnocchi, servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Schweinerouladen a´la Mamma di Toscana mit Peperonata-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Schweinerouladen a´la Mamma di Toscana mit Peperonata-Soße“