Apfel-Quark- Kuchen

Rezept: Apfel-Quark- Kuchen
Er ist mir wirklich gut gelungen , saftig, luftig . Für eine kleinere Form Springform rechteckig
7
Er ist mir wirklich gut gelungen , saftig, luftig . Für eine kleinere Form Springform rechteckig
01:20
6
670
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Der Teig
150 gr.
Mehl (doppelgriffig)
60 gr.
Gustin
1 gestr. Teel.
Backpulver
80 gr.
weiche Butter
1 ganzes
Ei XL
75 gr.
Zucker extrafein 1 Pr. Salz
Apfelfüllung
4 mittlere
Äpfel
2 Eßl.
brauner Zucker
20 gr.
Butter
2 Eßl.
abgetropfte Rosinen
3 Eßl.
von den Eingelegten Rosinen Flüssigkeit
1 halbe Stange
Vanille das Mark
1 Teel.
Zimt gemahlen
Für den Quark
250 gr.
40%Quark
75 gr.
weiche Butter
75 gr,
Zucker fein
2 ganze
Eier Freiland
1 Pck.
Vanillepuddingpulver
1 halbe
Vanillestange das Mark
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.10.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Apfel-Quark- Kuchen

ZUBEREITUNG
Apfel-Quark- Kuchen

Die Äpfel
1
Schälen , klein Würfeln , in einem Topf , den Zucker zu Karamell schmelzen lassen, danach die Butter zugeben zuletzt die Äpfel und den Zimt einrühren alles , lasse ich halb weich dünsten . Die Flüssigkeit von den Rosinen zu den Äpfel geben . Auskühlen lassen,
Der Quark
2
Den Quark mit dem Zucker aufschlagen , bis der Zucker sich aufgelöst hat . Die Butter einrühren , die Eier gut einarbeiten . Das Vanillepudding Pulver zuletzt einarbeiten . Und das Mark der Vanillestange .
Der Teig
3
Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig aufschlagen . Das Ei dazu , dann das Mehl mit der Stärke einrühren das Backpulver dazu geben .Das Vanille Mark nicht vergessen .Die pr. Salz nicht zu vergessen. Den Ofen bei Umluft auf 170 °stellen Die Backform mit dem Back-Trenn-Spray, einsprühen und los geht es .
4
Ich tauche einen Eßl. in Milch so kann ich den Teig leichter in die Form bringen . Dann die ausgekühlten Äpfel auf den Teig geben , danach fülle ich den Quark darüber , die Rosinen streue ich oben auf . Den Rest des Teiges verteile ich als Flecken oben auf den Quark. Nun kommt das gute Stück in den Backofen bei 170°Umluft für 35 Min. schalte danach zurück die Temperatur auch 150° für nochmals 15 Min. Bitte Stäbchen Probe machen .
5
So nun ist er fertig , Die Backzeit kann etwas schwanken denn jeder Ofen bäckt anders . Der eine mag es der andere nicht . Ich wünsche gutes gelingen . Danke
NACHGEKOCHT

KOMMENTARE
Apfel-Quark- Kuchen

Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
das sieht so einladend aus - da mach ich doch gleich mal ne Bestellung. Hätte gerne Kaffee - Kuchen und einen Netten Talk.Ich liebe Apfelkuchen :) GLG Biggi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
die tafel gedeckt , der kuchen fertig und alles so einladend. was fehlt dann noch mehr? ICHHHHHHHHHHHHHH, glg tine p.s. rz hab ich schon eingepackt ;-)
Benutzerbild von rollimops
   rollimops
Dein Apfelkuchen gefälltmir sehr gut....LG Marion
   annabella99
Wow, der ist dir wirklich sehr gut gelungen und sieht richtig fluffig und luftig aus. Ganz nach meinem Geschmack. Den werde ich gleich die nächsten Tage in meiner 24x24er Form nachbacken. Danke für das tolle Rezept. LG Anna
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Ja liebe Ulla und wo ist mein Stück?:-) LG Petra
Benutzerbild von Gitto
   Gitto
Sieht sehr gut aus Dein Apfelkuchen. Schmeckt bestimmt auch so. LG Gitta

Um das Rezept "Apfel-Quark- Kuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung