Schoko-Apfelkuchen

1 Std leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Für den Teig
Butter [Zimmertemperatur] 110 g
Zucker 120 g
Eier 3 Stück
Vanillezucker 1 Päckchen
Kakao [zum Backen - kein "Kaba"] 30 g
Mehl 280 g
Backpulver 1 geh. TL
Zimt 0,5 TL
Für den Belag
Äpfel [z. B. Braeburn] 500 g
Zucker 20 g
Rum 2 cl
Für die Streusel
Butter 80 g
Zucker 80 g
Mehl 110 g
Zimt 0,5 TL
Puderzucker zum Bestäuben etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
4 Std
Gesamtzeit:
5 Std

1.Die weiche Butter mit dem Zucker aufschlagen.

2.Das Mehl mit Backpulver, Kakao und dem Zimtpulver vermischen und dazusieben.

3.Die Eier nach und nach dazugeben.

4.Eine Springform einfetten + Teig hineingeben.

5.Äpfel schälen, in Spalten schneiden und mit Rum und Zucker marinieren. Anschließend werden die Apfel-Schnitze auf dem Teig verteilt.

6.Aus Butter, Zucker, Mehl und Zimt Streusel machen und gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen.

7.Bei 200°C Umluft den Kuchen ca. 30 Minuten backen.

8.Nach dem Auskühlen aus der Form nehmen + die Oberfläche mit etwas Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schoko-Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schoko-Apfelkuchen“