Omas Apfelkuchen

1 Std 10 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Butter weich 125 Gramm
Zucker 125 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Eier 3 Stück
Mehl 200 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Milch 6 Esslöffel
Äpfel frisch Boskop 1 kg
Puderzucker 2 Esslöffel
Salz 1 Prise

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
50 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Die Butter mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe geschmeidig rühren.

2.Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker und dem Vanillezucker zu der Butter geben. Weiter rühren bis eine gebundene Masse entsteht.

3.Die Milch hinzugeben und das Ganze noch einmal gut verrühren.

4.Salz zu dem Eiweiss hinzugeben und zu festem Eischnee schlagen. Den Eischnee auf die Buttermasse geben und das Mehl mit dem Backpulver hinzusieben. Mit einem Schneebesen gut verrühren. (Sollte der Teig zu fest sein kann man noch etwas Milch hinzugeben.

5.Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Die Äpfel einritzen so dass rautenförmige Muster entstehen.

6.Eine Springform mit Butter einfetten und mit Mehl bestreuen. Den Teig in die Springform geben, glatt streichen und die Äpfel kranzförmig darauf verteilen.

7.Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben und 50 Minuten bei 175 Grad backen.

8.Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Omas Apfelkuchen“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Omas Apfelkuchen“