Maroni-Feigen-Mini Quiche

1 Std 25 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mürbeteig:
Mehl 250 g
Butter kalt 125 g
Salz 1 TL
Ei 1 Stk.
Wasser kalt 2 EL
Creme:
Maronen vorgegart 150 g
Ziegenfrischkäse 200 g
Bergkäse 75 g
Eier 3 Stk.
Pfeffer etwas
Kurkuma 0,5 TL
Minze frisch 0,5 Bund
Bergkäse fein gerieben 75 g
Zum Belegen:
Feigen frisch 6 Stk.

Zubereitung

Mürbeteig:

1.Verknete das Mehl mit der Butter, dem Salz, Ei und bei Bedarf mit dem kalten Wasser. Stelle den Teig für 30 Minuten kühl.

2.Rolle ihn dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn aus, das geht am besten mit Teighölzern als Abstandshalter.

3.Stich nun mit einem Ausstecher oder mit einem Glas Kreise aus, die etwas größer sind als die Muffinform, welche du verwendest. Ich verwende eine gelochte Muffinform, weil die Tartelettes dadurch knuspriger werden.

4.Lege die Muffinform mit dem Teig aus und backe die Tartelettes etwa 10 Minuten bei 200°C Ober-/Unterhitze vor.

Creme:

5.Hacke die Maronen fein und lege jeweils 1 TL davon in die Muffinvertiefungen.

6.Verrühre den Ziegenfrischkäse mit dem geriebenen Bergkäse, den Eiern, Pfeffer, Kurkuma und der frisch gehackten Minze. Verteile die Creme über den Maronen und bestreue sie mit dem restlichen Käse. Backe die Tartelettes in etwa 20-25 Minuten fertig.

7.Schneide die Feigen in feine Scheiben und lege jeweils 1 Scheibe auf ein Tartelette.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maroni-Feigen-Mini Quiche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maroni-Feigen-Mini Quiche“