Hackbraten mit Äpfeln und Zwiebeln

2 Std 15 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Toastbrot 2 Scheiben
Schlagsahne 30 % Fett 100 ml
Rinderhackfleisch 400 gr.
Salz und Pfeffer etwas
Senf mittelscharf 1 TL
Ei 1
Rapsöl 4 EL
Äpfel rot 2
Zwiebeln 2
Oregano getrocknet 1 TL
Kartoffeln mehlig 500 gr.
Schlagsahne 30 % Fett 100 ml
Butter 1 EL
Petersilie gehackt 0,5 Bund
Muskatnuss frisch gerieben etwas

Zubereitung

1.Toastbrot in einer Schüssel mit Sahne übergießen und ca.5 Min.einweichen lassen. Hackfleisch ,etwas Salz,Pfeffer ,Senf ,Ei und 1/4 von der gehackten Petersilie zugeben und zu einer glatten Hackmasse verkneten .Evtl.nachwürzen . Hackmasse mit leicht geölten Händen zu einem Laib formen.

2.Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad )vorheizen .Dabei ein tiefes Blech auf der mittleren Schiene mit vorheizen .2 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen . Hackbraten darin rundum anbraten .Vorsichtig mit zwei Pfannenwendern wenden. Auf das heiße Blech setzen und ca.40 Min.im Ofen garen.

3.Inzwischen die Kartoffeln schälen ,vierteln und in Salzwasser ca.20 Min.garen.

4.Äpfel achteln und entkernen .Zwiebeln abziehen und in dicke Ringe schneiden . Beides mit 2 El Öl ,etwas Salz,Pfeffer und Oregano mischen ,nach 20 Min.auf das Blech geben und mitgaren.

5.Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen .Sahne,Butter ,Salz,Pfeffer und Muskat zugeben ,fein zerstampfen . Hackbraten ,Äpfel und Zwiebeln mit Petersilie bestreuen.Mit dem Kartoffelstampf servieren .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbraten mit Äpfeln und Zwiebeln“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbraten mit Äpfeln und Zwiebeln“