Hackbraten mit Apfelstückchen, Rotkraut und Kartoffelstampf

40 Min leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderhackfleisch 500 g
Eier Freiland 2 Stück
Apfel 0,5 Stück
Lauchzwiebeln frisch 1 Bund
Semmelbrösel 150 g
Salz etwas
Paprika edelsüß etwas
Chilli (Cayennepfeffer) etwas
Petersilie gehackt 2 EL
Olivenöl extra vergine 3 EL
Weißwein 100 ml
Wasser 100 ml
Soßenbinder dunkel etwas
Petersilie kraus frisch etwas

Zubereitung

1.Apfel schälen, entkernen und in kleine Stückchen schneiden, Lauchzwiebeln putzen und in Ringchen schneiden.

2.Hackfleisch mit den Apfelstückchen und Lauchzwiebelchen in eine Schüssel geben. Mit Salz, Paprika und Chili würzen. Gehackte Petersilie und Eier zugeben und alles gut vermischen.

3.Etwa die Hälfte der Semmelbrösel zugeben, alles gut vermischen und nochmal abschmecken.

4.Zwei kleine Braten formen und in den restlichen Semelbrösel wenden. Olivenöl n einer tiefen Pfanne erhitzen und die Hackbraten darin rundum anbraten.

5.Mit Weißwein und Wasser aufgießen und ca. 30 Minuten schmoren lassen.

6.Flüssigkeit mit etwas Soßenbinder binden.

7.Dazu gab es Rotkraut und Kartoffelstampf.

8.Hat super geschmeckt, die Kombi Süße des Apfels und Chili, werde das in meinen Kochplan aufnehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbraten mit Apfelstückchen, Rotkraut und Kartoffelstampf“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbraten mit Apfelstückchen, Rotkraut und Kartoffelstampf“