Scharfe Kartoffel-Paprika-Pfanne

Rezept: Scharfe Kartoffel-Paprika-Pfanne
sehr schnelle Feierabendküche
sehr schnelle Feierabendküche
3
1910
107
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept favorisieren
ZUTATEN
600 g
Kartoffeln
3 rote
Spitzpaprika
2
Schalotten, in Streifen geschnitten
2
Knoblauchzehen, fein gehackt
1 Bund
Petersilie, fein gehackt
Chili, fein gehackt, nach Gusto
Paprika edelsüß
Piment d'Espelette
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Salz
Öl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.09.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Scharfe Kartoffel-Paprika-Pfanne

ZUBEREITUNG
Scharfe Kartoffel-Paprika-Pfanne

1
Die Kartoffeln schälen und in Würfel von ca. 0,5cm Kantenlänge schneiden. Die Spitzpaprika in feine Streifen schneiden.
2
In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und darin die Kartoffeln rundherum goldbraun anbraten. Dann mit dem edelsüssen Paprika und dem Piment d'Espelette würzen sowie schon mal mit Pfeffer und salz abschmecken. Dann die Spitzpaprika, die Schalotten und Knoblauch und den Chili (entweder frisch oder diesen hier https://www.kochbar.de/tipp/1291/Frische-Chilis-haltbar-und-gut-dosierbar-machen.html) dazugeben und unter Wenden noch ca. 5 Minuten weiterbraten.
3
Dann nochmals abschmecken und zum Schluss die Petersilie unterheben.

KOMMENTARE
Scharfe Kartoffel-Paprika-Pfanne

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
oh, wie appetitlich sieht das denn aus?! Da würde ich doch mehr als gerne mal eine Portion von probieren wollen :-)). Stelle ich mir mit den Zutaten und Gewürzen sehr lecker vor. Mich stört jetzt überhaupt nicht, dass Fleisch hier keine Rolle spielt. Ich finde es ausreichend. GlG Geli
Benutzerbild von wastel
   wastel
schmeckt bestimmt sehr gut--LG Sabine
Benutzerbild von Sri_Devi
   Sri_Devi
Sieht total lecker aus :-)

Um das Rezept "Scharfe Kartoffel-Paprika-Pfanne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung