Chicken Potatoes mit Paprika-Rahm-Dip

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kartoffeln 3 sehr große
Zwiebel 1 große
Knoblauchzehe 1 große
Olivenöl 2 EL
Peperoni rot 1 große
Hühnerbrustfilet 200 g
Paprika geröstet a.d. Glas 100 g
Schmand 3 gestr. EL
Cheddarkäse 100 g
Salz, Pfeffer, Prise Zucker etwas
Dip:
Saure Sahne 120 g
Quark 100 g
Paprikamark (Ajvar) 60 g
Zitronensaft 1 EL
Salz,evtl. Chilipulver, Zucker etwas

Zubereitung

Kartoffeln:

1.Kartoffeln waschen und mit Schale in einem Topf mit gut gesalzenem Wasser gar kochen. Während dessen Zwiebel häuten, in sehr kleine Würfel schneiden. Knoblauch häuten, fein hacken. Peperoni waschen, halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen, in kleine Würfel schneiden. Paprika aus dem Glas nur leich abtropfen lassen und ebenfalls klein schneiden. Hühnerbrustfilet von eventuellen Häuten befreien und in ca. 1,5 - 2 cm große Würfel schneiden. Cheddar grob reiben.

2.Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Peperoni darin glasig anschwitzen. Dann die Hühnerfleisch-Würfel hinzu geben, pfeffern und salzen und unter ständigem Durchrühren etwa 1 - 2 Min. von allen Seiten anbraten. Wenn das Fleisch außen überall weißlich ist, die Paprika unterheben, anschließend den Schmand einrühren und danach sofort vom Herd nehmen. (so wird das sehr klein geschnittene Hühnerfleisch nicht trocken)

3.Die etwas abgekühlten Kartoffeln nun längs halbieren, vom Inneren so viel heraus kratzen, dass noch eine 8 - 10 mm dünne "Wand" stehen bleibt, und die Hälften gleich nebeneinander in eine Auflaufform setzen. Die ausgekratzten Kartoffel-Stücke in eine Schüssel geben, mit einer Gabel zerquetschen und mit der Hühner-Masse vermengen. Alles noch einmal mit Pfeffer, Salz und evtl. Prise Zucker abschmecken.

4.Ofen auf 250° vorheizen. Die Kartoffelhälften üppig mit der Hühner-Masse befüllen und anschließend den Cheddar gleichmäßig über alle verteilen. Form auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben und die Kartoffeln 10 - 15 Min. überbacken. Der Käse sollte leicht gebräunt sein.

Dip:

5.Alle Zutaten mit einem Schneebesen verrühren und leicht scharf abschmecken (wenn Kinder mit essen, Schärfe reduzieren und extra Chilipulver weg lassen). Da der Dip sehr schnell angerührt ist, reicht dafür die Gratinierzeit der Kartoffeln aus. Ein kleiner frischer Salat passt auch noch sehr gut dazu.............

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chicken Potatoes mit Paprika-Rahm-Dip“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chicken Potatoes mit Paprika-Rahm-Dip“