Dreierlei gefüllte Ofenkartoffeln mit Dips

leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln, möglichst gleichgroß 6 größere
Füllung 1:
Butter 70 g
Frühlingszwiebel 1
Käse geraspelt 50 g
Sahne 100 ml
Pfeffer, Salz etwas
Füllung 2:
Eier Gr. M 2
Räucherschinken, schmal 4 Scheiben
Füllung 3:
Rinderhackfleisch mager 150 g
Zwiebel 0,5
Knoblauchzehe 1 kleine
Wasser 50 ml
Schmelzkäse 1 EL
Pfeffer, Salz Prise Chilipulver etwas
Käse geraspelt 30 g
Dip 1 (Guacamole):
Avocado 1
Tomate 1
Zitrone, Saft 0,5
Knoblauchzehe 1
Joghurt 0,5 EL
Pfeffer, Salz etwas
Dip 2 (Tomaten-Chili-Marmelade):
Tomate 100 g
Knoblauchzehe 1
Zwiebel 0,5
Chili rot 1 große
Öl 2 EL
Cola 70 ml
Tomatenmark 2 geh.EL
Honig 1 EL
Balsamico hell 2 EL
Pfeffer,Salz etwas
Chiliöl 1 EL
Dip 3 (Sour Creme):
Schmand 200 g
Crème fraîche 100 g
Zitrone, Saft 1
Salz, Zucker etwas

Zubereitung

Kartoffeln:

1.Kartoffeln in gut gesalzenem Wasser gar kochen.

2.Während dessen für FÜLLUNG 3 Zwiebel häuten, in kleine Würfel schneiden. Knoblauch häuten, fein hacken. Käse raspeln. Dann Zwiebel und Knoblauch in 1 Öl anschwitzen. Hack zugeben und mitbraten, bis es Farbe angenommen hat. Mit Wasser ablöschen, Schmelzkäse einrühren und mit Pfeffer, Salz und Chili abschmecken. Bereit halten.

3.Für FÜLLUNG 1 Frühlingszwiebel putzen und in kleine Ringe schneiden. Käse raspeln. Bereit halten.

Fertigstellung:

4.Ofen auf 180° vorheizen. Eine entsprechend große Auflaufform bereit halten. Die gekochten Kartoffeln abgießen. Bei den noch heißen Kartoffeln von der Längsseite her jeweils einen "Deckel" abschneiden. Dann die Kartoffeln so weit aushöhlen, dass eine ca. 7 mm dicke Wand stehen bleibt. Alle Kartoffeln in die Form stellen. Die gesamte ausgehöhlte Kartoffelmasse in eine Schüssel geben und Füllung 1 zubereiten. Dafür zu den Kartoffelstücken Butter und Sahne geben und alles so weit zerstampfen, dass noch ein paar Stückchen drin sind. Frühlingszwiebeln und Raspelkäse unterheben und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Zwei ausgehöhlte Kartoffeln üppig damit befüllen. Eventuelle Reste vom Stampf anderweitig verwenden.

5.Dann zwei weitere Kartoffeln jeweils mit 2 Scheiben Schinken auskleiden und in die Öffnung 1 Ei schlagen. Die überhängenden Schinkenstreifen über das Ei schlagen.

6.Zuletzt die Hackfleischmasse in die letzten 2 Kartoffeln füllen, die Oberfläche mit dem Raspelkäse bestreuen. Die Form auf mittlerer Schiene in den Ofen geben und ca. 25 Min. überbacken. Bei den Eiern darauf achten, dass sie nicht zu groß sind, sonst sind sie - gegenüber den anderen Füllungen - beim Servieren noch zu flüssig. Lieber dann etwas vom Eiweiß abnehmen.

7.Anrichten dann mit den 3 Dips. Als Hauptspeise - ohne weitere Beilagen - sind 3 gefüllte Kartoffeln pro Person eine vertretbare Portion. Daher die obige Personenzahl. Das kann aber jeder selber ermessen.....Sie eignen sich aber auch gut als Vorspeise, aber - mit der Kartoffelmasse gefüllt - auch als Beilage.

Dipp 1:

8.Die Tomate vierteln, Kerne auskratzen und das Fruchtfleisch in sehr kleine Würfel schneiden. Avocado entkernen, aus der Schale lösen und in Schüssel geben. Mit Zitronensaft beträufeln und mit einer Gabel zerquetschen. Tomatenstücke und Joghurt hinzu geben und die geschälte Knoblauchzehe hinein pressen. Alles gut vermengen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Wenn die Guacamole vorbereitet wird, den Kern noch einmal hinein legen und sie so im Kühlschrank aufbewahren bis sie benötigt wird. Der Kern verhindert, dass sie grau wird.

Dipp 2:

9.Knoblauch und Zwiebel häuten und fein hacken. Chili entkernen und fein hacken. Tomaten entkernen, Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Knoblauch, Zwiebel und Chili in 2 EL Öl anschwitzen. Tomaten zugeben und etwas mitschmoren. Alles mit der Cola ablöschen und ca. 5 Min. bei mittlerer Temperatur köcheln lassen. Tomatenmark, Honig und Balsamico einrühren. Mit Pfeffer und Salz würzen und so lange ganz leicht köcheln lassen, bis die Masse eine marmeladenartige Konsistenz erreicht hat. Noch einmal abschmecken. Sie sollte süß-säuerlich-scharf schmecken. Vom Herd nehmen, erkalten lassen und vor dem Servieren noch 1 EL Chiliöl einrühren.

Dipp 3:

10.Alle Zutaten miteinander verrühren und pikant abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dreierlei gefüllte Ofenkartoffeln mit Dips“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dreierlei gefüllte Ofenkartoffeln mit Dips“