Paprika-Kartoffelsalat "leicht spicy" mit Puten-Schaschlik

48 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Salat:
Kartoffeln leicht mehlig kochend 500 g
Paprika rot und gelb 100 g
Frühlingslauch Stangen 100 g
Salatgurke mini 100 g
Joghurt 1,5% 200 g
Paprikamark (Ajvar) 100 g
Mayonnaise 50 g
Zucker 1 EL
Salz 1 TL
Balsamico hell 1 EL
Chiliflocken rot 2 TL
Schaschlik:
Putenbrust Filet 450 g
Speck durchwachsen 200 g
Paprika rot und gelb 100 g
Zwiebel 1 mittelgroße
Pfeffer, Salz etwas
Sonnenblumenöl zum Braten etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
18 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 48 Min

Salat:

1.Kartoffeln mit Schale gar kochen, abkühlen lassen, pellen und in grobe Würfel schneiden. Paprika waschen, entkernen, in kleine Würfel schneiden. Frühlingslauch putzen, in kleine Stücke schneiden. Gurke waschen, nicht schälen, in ebenso große Würfel wie die Paprika schneiden.

2.Paprika, Frühlingslauch, Gurke und Chiliflocken in eine größere Schüssel geben, vermischen und schon etwas salzen. Aus Joghurt, Ajvar, Mayo, Zucker, Salz und Balsamico eine Marinade anrühren, kräftig abschmecken und schon mit dem Gemüse vermengen. Dann erst die leicht mehligen Kartoffeln (nehmen besser die Marinade auf, als fest kochende) unterheben und alles wenigstens 2 Stunden durchziehen lassen. Länger ist natürlich besser.

Schaschlik:

3.Das Fleisch in etwa 3,5 cm große Würfel schneiden. Paprika waschen, entkernen und in ebenso große Stücke schneiden. Speck in dickere Scheiben schneiden (sollten größenmäßig zum Fleisch passen). Zwiebel häuten, vierteln und die Viertel auseinander blättern. Etwa 7 Schaschlik-Spieße leicht einölen und dann immer alles im Wechsel aufspießen. Es sollten immer 4 Fleischwürfel pro Spieß verwendet werden. Die fertigen Spieße ringsherum pfeffern und salzen.

4.Wenn eine Grillpfanne vorhanden ist, sie nur mit wenig Öl bestreichen und die Spieße von allen Seiten gut anbraten und Farbe bekommen lassen. Das kann ca. 8 - 10 Min. dauern, damit das Fleisch saftig aber stellenweise nicht mehr roh ist. Bei einer normalen Pfanne etwas großzügiger mit dem Öl sein.

5.Vor dem Servieren den Salat noch einmal umrühren und eventuell nachwürzen, da die Kartoffeln viel aufsaugen. Dann zusammen anrichten, nach Lust und Laune garnieren und...........schmecken lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paprika-Kartoffelsalat "leicht spicy" mit Puten-Schaschlik“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paprika-Kartoffelsalat "leicht spicy" mit Puten-Schaschlik“