Wurst-Käse-Salat mit Salami und Pecorino

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Italienische Pfeffersalami 100 Gramm
Pecorino 200 Gramm
Salatgurke 200 Gramm
Zwiebelringe blau einige
Mini-San-Marzano-Tomaten 8
Paprika 0,5
Oliven Kalamat 5
Balsamessig 3 Teelöffel
Clementinensaft frisch 3 Esslöffel
Olivenöl extra vergine 4 Esslöffel
Knoblauchzehen 2
Rosmarinzweig 0,5
Peperoni 0,5
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Basilikumblätter einige

Zubereitung

1.Die Salami und den Käse in nicht zu dünne Streifen schneiden, der Salat wird sonst pappig. Die Gurke und die Paprika würfeln, die Tomaten in Scheiben schneiden. Die Zwiebel und die Oliven in Ringe schneiden. Diese Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen.

2.Die Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen, mit der Peperoni, dem Knoblauch mit einem Wiegemesser hacken und mit dem Pfeffer, Olivenöl, Clementinensaft und dem Balsamico in einen Shaker geben, gut schütteln und mindestens eine halbe Stunde beiseite stellen.

3.Das Dressing noch mal schütteln und über den Salat mit den klein gezupften Basilikumsblättern geben. Dazu gab es Ciabatta.

4.Ich habe den Salat nicht gesalzen, da in dem Käse und der Salami genug Salz enthalten ist. Der Käse war ein milder Pecorino. Der Balsamico ist dickflüssig und vom Geschmack intensiv, man braucht davon nur eine geringe Menge.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wurst-Käse-Salat mit Salami und Pecorino“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wurst-Käse-Salat mit Salami und Pecorino“