Gemüse – Rosenkohltöpfla Zwivveltreter Art

50 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rosenkohl frisch 500 Gramm
Nermbercher Broadwörschtla 12 Stück
Dörrfleisch 200 Gramm
festkochende Kartoffeln 500 Gramm
gelba Rübla - Möhren 2 Stück
Zwiebeln 2 Stück
Gemüsebrühe 1 Liter
Schweineschmalz 2 EL
unbehandelte Zitrone 1 Stück
frischer Thymian 1 Zweig
frische Petersilie 0,5 Bund
Muskatnuss etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
431 (103)
Eiweiß
8,7 g
Kohlenhydrate
1,2 g
Fett
7,1 g

Zubereitung

Vorbereitende Arbeiten:

1.Rosenkohl putzen und am Strunk über Kreuz einschneiden.

2.Zwiebeln schälen und fein würfeln.

3.Dörrfleisch grob haschieren

4.Kartoffeln schälen und klein würfeln.

5.Möhren waschen, schälen, der Länge nach vierten und in Scheibchen schneiden.

6.Thymian und Petersilie verlesen, gründlich waschen. Petersilie fein hacken.

7.Vom Thymian die Blättchen vom Zweig streifen und fein hacken.

Verarbeitung der Zutaten:

8.In einem ausreichend großen Topf einen Esslöffel Schweineschmalz erhitzen. Das Dörrfleisch mit den Zwiebelwürfeln darin glasig anbraten.

9.Rosenkohl, Kartoffelwürfel und Möhrenscheibchen darin kurz mit anschwitzen.

10.Nun das ganze mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Thymian mit dazu geben.

11.Alles zusammen kurz aufkochen lassen. Bei mässiger Hitze solange weiter köcheln bis die Kartoffeln gar sind.

12.Den Eintopf mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Zitronenschale nach persönlichen Geschmack würzen.

13.In den letzten zehn Minuten das restliche Schweineschmalz erhitzen und die Würstchen von allen Seiten braten.

Anmerkung:

14.Sollte man keine „Nürnberger Bratwurst“ bekommen kann man auch grobe Bratwurst aus dem Supermarkt verwenden.

15.Vorsicht beim Abschmecken mit der Zitronenschale.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüse – Rosenkohltöpfla Zwivveltreter Art“

Rezept bewerten:
3,8 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüse – Rosenkohltöpfla Zwivveltreter Art“