Gemüse – Rosenkohltöpfla Zwivveltreter Art

Rezept: Gemüse – Rosenkohltöpfla Zwivveltreter Art
Ein köstlicher Eintopf aus dem Bamberger Umland
0
Ein köstlicher Eintopf aus dem Bamberger Umland
00:50
5
280
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Rosenkohl frisch
12 Stück
Nermbercher Broadwörschtla
200 Gramm
Dörrfleisch
500 Gramm
festkochende Kartoffeln
2 Stück
gelba Rübla - Möhren
2 Stück
Zwiebeln
1 Liter
Gemüsebrühe
2 EL
Schweineschmalz
1 Stück
unbehandelte Zitrone
1 Zweig
frischer Thymian
0,5 Bund
frische Petersilie
Muskatnuss
Salz
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.01.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
431 (103)
Eiweiß
8,7 g
Kohlenhydrate
1,2 g
Fett
7,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Gemüse – Rosenkohltöpfla Zwivveltreter Art

ZUBEREITUNG
Gemüse – Rosenkohltöpfla Zwivveltreter Art

Vorbereitende Arbeiten:
1
Rosenkohl putzen und am Strunk über Kreuz einschneiden.
2
Zwiebeln schälen und fein würfeln.
3
Dörrfleisch grob haschieren
4
Kartoffeln schälen und klein würfeln.
5
Möhren waschen, schälen, der Länge nach vierten und in Scheibchen schneiden.
6
Thymian und Petersilie verlesen, gründlich waschen. Petersilie fein hacken.
7
Vom Thymian die Blättchen vom Zweig streifen und fein hacken.
Verarbeitung der Zutaten:
8
In einem ausreichend großen Topf einen Esslöffel Schweineschmalz erhitzen. Das Dörrfleisch mit den Zwiebelwürfeln darin glasig anbraten.
9
Rosenkohl, Kartoffelwürfel und Möhrenscheibchen darin kurz mit anschwitzen.
10
Nun das ganze mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Thymian mit dazu geben.
11
Alles zusammen kurz aufkochen lassen. Bei mässiger Hitze solange weiter köcheln bis die Kartoffeln gar sind.
12
Den Eintopf mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Zitronenschale nach persönlichen Geschmack würzen.
13
In den letzten zehn Minuten das restliche Schweineschmalz erhitzen und die Würstchen von allen Seiten braten.
Anmerkung:
14
Sollte man keine „Nürnberger Bratwurst“ bekommen kann man auch grobe Bratwurst aus dem Supermarkt verwenden.
15
Vorsicht beim Abschmecken mit der Zitronenschale.
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von chipzi

KOMMENTARE
Gemüse – Rosenkohltöpfla Zwivveltreter Art

Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Der liebe imhbach-Manfred hat sein Gericht sehr super gut beschrieben. Natürlich wären mehr Bilder, speziell vom Endprodukt wünschenswert. Aber was solls, der i.Manfred dachte sich, die Leser meines Rezeptes sollen ihre Fantasie ins Spiel bringen, stimmts ? Alles in allem, lieber Manfred hast Du ein gschmackiges Rezept präsendiert. GLG. von mir !
Benutzerbild von chipzi
   chipzi
hallo manfred..nun ja die bratwürstle sind nun auch sehr fettreich ,wenn sie gebraten werden,,ich lege sie gerne vor dem verzehr auf ein küchenkrett....ist verdaulichen.du kann ruhig mehr fotos von deinem gericht einstellen ich möchte doch gerne sehen wie es fertig ausschaut....glg astrid.
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Schade das du keine Bilder gemacht hast vom Rezept und zusätzlich hier eingestellt hast. Diese Möglichkeit sollte doch wahr genommen werden wenn man ein Rezept nachgekocht hat.....LG Regine
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Ich hätte sehr gern ein Foto vom Ergebnis gesehen, wie Rosenkohl aussieht, hätte ich mir auch ohne Foto vorstellen können. Frage: Wird der Rosenkohl bei der Kochzeit nicht viel zu weich?
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Ich hätte mir auch ein Foto mit dem fertigen Gericht gewünscht. Du bist sehr sparsam mit der Fotografiererei geworden. Liest sich aber trotzdem lecker. Vielleicht lieferst du ja noch ein Foto nach. Ganz liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von eloisaa
   eloisaa
Ich sehe hier nur den Rosenkohl, wie der aussieht weiß wohl jeder, wo ist denn das fertige Gericht? Zwei Esslöffel Schweineschmalz, wo zwölf Bratwürste reinkommen, muss den Eintopf doch sehr fertig machen.
Benutzerbild von eloisaa
   eloisaa
Ich habe das richtig gelesen, die eh schon fettigen Würste müssen danach ja in Fett schwimmen
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Bitte richtig lesen, einen Löffel Schweineschmalz für den Eintopf, einen Löffel zum braten der Würste. Steht zumindest so in der Zubereitung.

Um das Rezept "Gemüse – Rosenkohltöpfla Zwivveltreter Art" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung