Früchtebrot aus meiner Versuchsküche

Rezept: Früchtebrot aus meiner Versuchsküche
WOW ...ein köstlicher Erfolg
1
WOW ...ein köstlicher Erfolg
5
611
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4 Stück
sehr reife Bananen
200 gr.
Rosinen
************
***********
3 Stück
geschälte Äpfel
1 Becher
Bio Zitronat
1 Becher
Bio Orangat
1 Fläschchen
Rumaroma
************
***********
115 gr.
Emmerflocken (Mehl)
400 gr.
Dinkel (Mehl)
2 EßL
Kokosmehl
1 TL
Lebkuchengewürz
2 Päckchen
V-Zucker
1 Tüte
Trockenhefe
**********
**********
150 gr.
Haselnüsse gehackt
2 Stück
Bio Eier
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.11.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Früchtebrot aus meiner Versuchsküche

Fruchtiger Aprikosen Buttermilch Kranz

ZUBEREITUNG
Früchtebrot aus meiner Versuchsküche

Vorbereitungen 1.
1
Die reifen Bananen ausziehen, schneiden und auf einem Teller mit einer Gabel zerquetschen. Dazu die Rosinen geben, gut mischen, mit einem Deckel oder Teller abdecken und im Kühlschrank etwa 1 - 2 Stunden stehen lassen, so bildet sich alles zu einem recht weichen Brei.
Vorbereitungen 2.
2
Die Äpfel waschen,schälen,entkernen und klein schneiden. Das Zitronat und Orangat habe ich noch kleiner gehackt (mir ist dieser zu grob) und mit dem Rumaroma mischen. Die erste Mischung mit dieser hier nun gut vermischen und nochmals einige Zeit ziehen lassen.
3
In dieser Zeit habe ich die Mehlsorten Emmerflocken (Haferflocken gehen ebenfalls) und Dinkel zu Mehl gemahlen, das Kokosmeh, die Trockenhefe, das Lebkuchengewürz und den Vanillienzucker dazu geben und die trockenen Zutaten alle gut mischen. Nun die gut durchgezogene Fruchtmischung, die Eier und die Haselnüsse (ganz grob angeschlagen) dazu geben und alles zu einem Teig verarbeiten oder mit der Küchenmaschine verarbeiten lassen :)
4
Den Teig habe ich dann 3 Stunden stehen lassen, nochmals kneten lassen, in eine Form gegeben, nochmals 1 Stunde gehen lassen und dann bei 180 Grad gut 80 Minuten gebacken. Das Früchtebrot über Nacht abkühlen lassen und am Morgen angeschnitten :) Donnerwetter ist das lecker und schön saftig, einfach genial geworden .

KOMMENTARE
Früchtebrot aus meiner Versuchsküche

Benutzerbild von Lena-und-Harald
   Lena-und-Harald
Das passt sogar auf Weihnachten LG Lena
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Süßes ist ja leider nicht so mein Fall, aber aussehen tut dein Brot ganz großartig! Naja, ein kleines Mini-Stückchen würde ich schon aus reiner Neugierde kosten ;-) GLG Uschi
Benutzerbild von corinna66
   corinna66
Das sieht ja toll aus, aber demnächst bitte das 1. Bild wieder mit Wild Rose, sonst finde ich deine Rezepte doch gar nicht :-) Fühl dich in Gedanken bewerte mit Hochspunktzahl. Liebe Grüße Corinna
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Ein Traum. LG Brigitte
Benutzerbild von Villenbach1
   Villenbach1
Leckerer versuch. lg dieter

Um das Rezept "Früchtebrot aus meiner Versuchsküche" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung