Frühstück - Bananen-Aprikosen-Granola - Knuspermüsli

Rezept: Frühstück - Bananen-Aprikosen-Granola - Knuspermüsli
fruchtig, gesund, knusprig, ideal auch als Geschenk, schmeckt Kindern, zum Brunch geeignet oder als Topping
12
fruchtig, gesund, knusprig, ideal auch als Geschenk, schmeckt Kindern, zum Brunch geeignet oder als Topping
01:00
1
309
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
30 g
Kokosöl
2 Stk.
Bananen
70 g
Aprikosenmus
70 ml
Ahornsirup
300 g
Haferflocken
150 g
Buchweizengrütze oder ganzer Buchweizen oder -schrot
65 g
Kokoschips
75 g
Sonnenblumenkerne
2 TL
Zimt
1 Msp
Salz
125 g
Walnüsse
75 g
getrocknete Aprikosen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.11.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1988 (475)
Eiweiß
12,4 g
Kohlenhydrate
41,2 g
Fett
29,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Frühstück - Bananen-Aprikosen-Granola - Knuspermüsli

Ziegige Käse-Kräuter-Ecken
Verpackte Kartoffeln

ZUBEREITUNG
Frühstück - Bananen-Aprikosen-Granola - Knuspermüsli

1
Kokosöl bei geringer Hitze zerlassen und anschließend mit den Bananen, Aprikosenmus und Ahornsirup pürieren. Die Walnüsse und getrockneten Aprikosen grob hacken und mit den restlichen Zutaten verrühren.
2
Alles auf einem mit Backpapier belegten Blech verstreichen, dabei leicht mit dem Pfannenwender platt drücken. Es sollte alles leicht feucht und klebrig sein, aber nicht zu matschig. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 15 - 20 Minuten backen. Dann kurz herausnehmen und in grobe Stücke teilen und wenden. Am besten jetzt alle 5 Minuten wenden und dabei jeweils in kleinere Stückchen teilen. Ca. 20 - 30 Minuten so fortfahren.
3
Es sollte knusprig aber nicht zu dunkel gebacken werden. Die Angaben sind also Richtwerte. Lieber beim ersten Mal öfter nachsehen. Am Schluss herausnehmen und abkühlen lassen, dabei nicht mehr herumrühren. Beim Abkühlen wird das Müsli dann richtig knusprig.
Variante: Reines Bananen-Granola:
4
Dafür das Aprikosenmus weglassen und stattdessen eine dritte Banane verwenden. Die gehackten Aprikosen durch Rosinen ersetzen. Wer keine Rosinen möchte, kann diese weglassen und dafür die Ahornsirupmenge auf 100 oder 120 ml erhöhen. Bei der reinen Bananen-Variante mische ich immer etwas Kakaopulver (1 EL) darunter.

KOMMENTARE
Frühstück - Bananen-Aprikosen-Granola - Knuspermüsli

   Schamu
Hi. klingt super. wie groß ist denn die Haltbarkeit und wir lagert du es?

Um das Rezept "Frühstück - Bananen-Aprikosen-Granola - Knuspermüsli" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung