Kuchen: Bananenbrot

1 Std 15 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Bananen 4 Stk.
weiche Butter oder Margarine 75 g
brauner Zucker 100 g
Vanillinzucker 1 Päckchen
ausgekratztes Mark einer Vanilleschote 1 Msp
Ei 1 Stk.
Butter-Vanille Backaroma; nach Belieben 0,5 Fläschchen
Natron 1 TL
Salz 1 Prise
Mehl, vorzugsweise Dinkel Type 630 175 g
Kokosraspeln nach Belieben 4 EL
für die Glasur:
Puderzucker 5 EL
Nussmus oder Erdnussbutter 2 TL
etwas Wasser etwas
Krokant, Kokosraspeln oder Mandelblättchen zum Bestreuen etwas

Zubereitung

1.Wenn es sich um eher kleine bis mittlere Bananen handelt, dann 4 Stück. Bei sehr großen Bananen reichen auch 3 Stück. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken oder mit dem Pürierstab pürieren. Man kann sie entweder ganz fein zermusen oder noch stückig lassen.

2.Den Backofen auf 180 Grad (oder Umluft 160 Grad) vorheizen. Eine Kastenform fetten und mit Mehl, Semmelbröseln oder Kokosraspeln ausstreuen.

3.Butter, Zucker, Vanillinzucker, Vanillemark, Ei und ggf. Butter-Vanille-Aroma zu den Bananen geben und alles kurz durchrühren. Natron, Salz, Mehl und Kokosraspeln zuletzt unterrühren. Wenn keine Kokosraspeln verwendet werden, diese einfach ersatzlos weglassen.

4.Den Teig in die vorbereitete Form füllen und auf mittlerer Schiene im heißen Ofen ca. 55 - 60 Minuten backen. Ggf. nach 40 Minuten Backzeit mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen an der Oberfläche nicht zu dunkel wird. Den Kuchen in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen.

5.Puderzucker und Nussmus mit etwas Wasser zu einem klümpchenfreien Guss verrühren. Den Kuchen rundherum mit dem Guss bepinseln und nach Belieben mit den oben angegebenen Vorschlägen bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen: Bananenbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen: Bananenbrot“