Lachsforellenfilet mit Pasta in Pfirsich - Salsa - Sauce

Rezept: Lachsforellenfilet mit Pasta in Pfirsich - Salsa - Sauce
schmeckt köstlich....frisch, fruchtig, leicht und sommerlich
39
schmeckt köstlich....frisch, fruchtig, leicht und sommerlich
00:20
12
653
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Lachsforellenfilet
1 großes
Lachsforellenfilet
etwas
Zitronensaft
1 Esslöffel
Butter
1 Zehe
Knoblauch
etwas
Salz und Pfeffer
Pfirsich Salsa
1 großer
Pfirsich
2 kleine
Frühlingszwiebel
2 cm
Ingwer
1 Esslöffel
Butter
4 Stück
Chilischoten getrocknet
etwas
Salz und Pfeffer
100 ml
Gemüsebrühe
etwas
Zitronensaft
etwas
weißer Balsamico
2 Esslöffel
Crème fraîche
Pasta
1 handvoll
Spaghetti
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.08.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1117 (267)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
29,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Lachsforellenfilet mit Pasta in Pfirsich - Salsa - Sauce

Honig-Ananas

ZUBEREITUNG
Lachsforellenfilet mit Pasta in Pfirsich - Salsa - Sauce

allgemeine Vorbereitungen
1
Das Lachsforellenfilet waschen und trockentupfen - danach mit einer Pinzette die Gräten herausholen und mit Zitronensaft marinieren - für mind. 20 min kaltstellen - währenddessen den Pfirsich waschen, entkernen und in mundgerechte kleine Würfel schneiden - Frühlingszwiebel in Ringe schneiden (die grünen Ringe zur Seite stellen, die brauchen wir später für die Deko ) - den Ingwer in klitzekleine Würfel schneiden
Lachsforelle
2
Butter in einer Pfanne erhitzen, Knoblauchzehe hineinpressen und den Fisch in der heißer Knoblauchbutter auf der Hautseite ca. 2 min anbraten, umdrehen und nochmals 1 min. braten - danach wird er aus der Pfanne geholt und im Backrohr bei 95 Grad sanft fertiggegart - während dessen kocht man die Pasta (ich hatte dünne Spaghetti, es passen aber auch Tagliatelle u. ä.) und nebenbei bereitet man die Pfirsichsalsa zu
Pfirsich Salsa
3
in die Fischpfanne nochmals Butter geben - die Frühlingszwiebel und den Ingwer darin anbraten - dann die Pfirsichwürfel und die getrockneten Chilischoten dazugeben und mitbraten - mit Gemüsebrühe ablöschen und etwas Zitronensaft sowie einen kleinen Schuss weißen Balsamico zugeben - zugedeckt einige Minuten schmoren lassen - dann mit Creme Fraiche verfeinern - die fertig gekochte Pasta zur Pfirsich-Salsa-Sauce geben und alles gut vermengen - oben drüber kommen nun dekorativ die vorbereiteten grünen Frühlingszwiebelringe
servieren und dekorieren
4
Man kann entweder die Pfirsich-Salsa-Sauce und die Pasta separat am Teller anrichten oder wie oben beschrieben die Pasta in der Salsa Sauce "baden" und dann erst aufs Teller geben ... auch den Fisch kann man auf unterschiedliche Weise servieren ( siehe Bilder) entweder als ganzes Filet anrichten oder in Stücken auf die Salsa Pasta legen - für beide Varianten gibt es Fotos....

KOMMENTARE
Lachsforellenfilet mit Pasta in Pfirsich - Salsa - Sauce

Benutzerbild von Radiergummi
   Radiergummi
bild 14 würde ich als Haupt-Foto nehmen, macht Lust auf mehr. Dir immer gutes Gelingen und Lust auf feines Essen. LG Wolfi
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Leicht und sehr fein zubereitet. Da bin ich voll dabei. Viele liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von Adefa
   Adefa
Das schaut ja lecker aus und ganz mein Geschmack. GLG
Benutzerbild von Schmaratze
   Schmaratze
Hört sich super lecker an!
Benutzerbild von Test00
   Test00
"schmeckt köstlich....frisch, fruchtig, leicht und sommerlich". Stimme dir in allem zu. Mehr gibt es zu diesem Rezept, das von einer super Köchin zubereitet wurde nicht zu sagen. LG. Dieter

Um das Rezept "Lachsforellenfilet mit Pasta in Pfirsich - Salsa - Sauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung