Spaghetti in Paprika-Carbonara-Sauce

Rezept: Spaghetti in Paprika-Carbonara-Sauce
16
00:25
1
4799
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 rote
Paprika
2
Zwiebeln
100 gr.
Serranoschinken
3 EL
Öl
1 Becher
Sahne
200 ml
Gemüsebrühe
3 EL
Ajvar
2
Eier
2
Eigelb
50 gr.
geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer
500 gr.
Spaghetti
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
07.03.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1184 (283)
Eiweiß
9,1 g
Kohlenhydrate
36,8 g
Fett
11,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Spaghetti in Paprika-Carbonara-Sauce

Möhrensalat einmal anders mit Serranoschinken
Knuspertaschen mit Tomaten-Zwiebel-Soße

ZUBEREITUNG
Spaghetti in Paprika-Carbonara-Sauce

1
Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel abschälen und ebenfalls fein würfeln. Schinken in Streifen schneiden. Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen.
2
Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Paprika und Zwiebeln darin anbraten. Dann den Schinken zugeben. Sahne und Brühe zugießen und den Ajvar einrühren. Ca. 2 min köcheln lassen. Eier und Eigelb in einer kleinen Schüssel mit 5 EL der Paprika-Sahne-Sauce verquirlen. Die Pfanne vom Herd ziehen und die verquirlten Eier unter die Paprika-Sahne-Sauce rühren.
3
Spaghetti abgießen und etwas Nudelwasser auffangen. Parmesan unter die Sauce rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Nudeln in die Pfanne geben und gut mit der Sauce vermischen. Wenn die Sauce zu dick sein sollte, dann mit einigen Löffeln Nudelwasser geschmeidig rühren.
4
Nudeln auf 5 Teller verteilen und mit frisch gehobelten Parmesan servieren.

KOMMENTARE
Spaghetti in Paprika-Carbonara-Sauce

Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Du bist immer in meinem Gehirn und ich vergesse nie, wie nett Du warst und ich freue mich immer ueber Deine Rezepte, ich wette Deine Freund weiss nicht wie gut er es hat mit so einer tollen Frau wo kochen kann. Lasse Dir wieder 5 sterne von Amerika Inge

Um das Rezept "Spaghetti in Paprika-Carbonara-Sauce" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung