Pasta: Tagliatelle in Safransauce mit Garnelen

45 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Tagliatelle 400 gr.
Zwiebel 1
Knoblauchzehem, je nach Geschmack auch mehr 1
Döschen Safranfäden 1
Paprika rot 1
Garnelen frisch 12
Sahne 300 ml
Weißwein halbtrocken 50 ml
Fischfond 50 ml
Cherry Dattel Tomaten 250 gr.
Basilikumzweige 5
Blattpetersilienzweige 3
Parmesan 30 gr.
Salz und Pfeffer etwas
Olivenöl extra vergine etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Nudeln in gesalzenem Wasser bißfest kochen, abgießen, mit etwas Olivenöl mischen und warmstellen.

2.Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Paprika waschen, abtrocknen, helle Adern und Kerne entfernen. Paprika in Würfel schneiden. Garnelen abspülen, trockentupfen und entdarmen. Tomaten waschen, abtrocknen und halbieren. Kräuter waschen, trockenschütteln und hacken. Parmesan reiben.

3.Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch, Paprika und Safran dazugeben, ca. 3 MInuten braten. Garnelen hinzufügen und rosa garen lassen. Garnelen wieder entnehmen und warm stellen.

4.Paprikamischung in der Pfanne mit Sahne, Fond und Wein ablöschen, Tomaten dazugeben, ca. 10 Minuten kochen lassen, bis es etwas eingekocht ist. Kräuter und Garnelen hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce mit den Nudeln vermischen und mit geriebenem Parmesan bestreut, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta: Tagliatelle in Safransauce mit Garnelen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta: Tagliatelle in Safransauce mit Garnelen“