Zucchini-Burger auf scharfer Tomaten-Soße mit Gnocchetti

leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Burger:
Zucchini 8 große Scheiben
Speisestärke etwas
Ei Gr. L 1
Pfeffer, Salz etwas
Semmelbrösel etwas
Fleisch-Patty's:
Rinderhackfleisch 500 g
Zwiebel 1
Ei Gr. L 1
Milch warm 100 ml
Semmelbrösel 2 EL
Senf 1 EL
Pfeffer, Salz etwas
Sonnenblumenöl zum Braten. etwas
Tomaten-Soße:
Tomaten 600 g
Tomaten eingelegt in Öl 50 g
Knoblauchzehen 20 g
Zwiebeln 2 mittelgroße
Tomatenmark 4 leicht gehäufte EL
Peperoni rot 2 große
Rotwein trocken 150 ml
Chili-Flocken 2 TL
Oregano frisch 1 geh. EL
Basilikum frisch 2 geh. EL
Pfeffer, Salz, Prise Zucker etwas
Olivenöl etwas
Gnocchetti frisch (siehe mein KB) 230 g
Käse geraspelt f.d. Topping etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
400 (95)
Eiweiß
8,0 g
Kohlenhydrate
2,4 g
Fett
5,3 g

Zubereitung

Tomatensoße:

1.Tomaten waschen, Stielansatz heraus schneiden und klein schneiden. Eingelegte Tomaten nur wenig abtropfen lassen und klein schneiden. Knoblauch häuten, fein hacken. Zwiebeln häuten, in feine Würfel schneiden. Peperoni halbieren, Stielansatz entfernen, entkernen und in feine Streifen schneiden.

2.In einer Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch, eingelegte Tomaten und Peperoni darin anschwitzen. Tomatenmark einrühren und kurz mit anschwitzen. Die Tomaten zugeben, alles schon mit Pfeffer und Salz würzen und mit dem Rotwein ablöschen. Hitze 2/3 herunter schalten, Pfanne mit leicht angekipptem Deckel versehen und alles etwas köcheln und reduzieren lassen. (kann 15 - 20 Min. dauern)

3.Zwischendurch immer mal den Deckel lüften und umrühren, damit die Flüssigkeit (Feuchtigkeit) besser entweichen kann. Kurz vor Ende der Garzeit Chili-Flocken und Kräuter einrühren und alles noch einmal mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken.

Fleisch-Patty's:

4.Semmelbrösel in der warmen Milch quellen lassen und dann - zusammen mit allen anderen Zutaten - daraus einen Fleisch-Teig herstellen. Gut würzen und mit den flachen Händen etwa 1 cm dicke Fleisch-Bratlinge formen. Die Größe sollte zum Durchmesser der Zucchini-Scheiben passen.

5.Ofen auf 60° vorheizen. Die "Patty's" im Sonnenblumenöl von beiden Seiten scharf anbraten und dann - bis zur Weiterverwendung - auf einen Teller und in den Ofen geben.

Burger:

6.Zucchini waschen, abtrocknen und in 1 - 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben sollten mindestens einen Durchmesser von 10 cm haben. Eine Panier-Straße aufbauen. Von rechts nach links angeordnet : Speisestärke, verquirltes Ei, Semmelbrösel. Die Scheiben zunächst pfeffern und salzen. Dann erst beidseitig in der Stärke wälzen. Überschüssiges abklopfen. Dann komplett in das aufgeschlagene Ei tauchen und anschließend gründlich in den Semmelbröseln wenden.

7.Den Boden einer größeren Pfanne mit Sonnenblumenöl bedecken, heiß werden lassen und die Zucchini-Scheiben darin gold-braun ausbacken. Auf einem Küchenkrepp gut abtropfen lassen und ebenfalls zum warm halten in den Ofen geben.

Fertigstellung:

8.Die Gnocchetti ca. 5 Min. in gut gesalzenem Wasser bissfest kochen (mal eine testen), abgießen, nicht abschrecken und sofort in die heiße Tomatensoße geben. Alles gut vermengen und etwa 3 Min. durchziehen lassen.

9.Dann auf einem großen Teller mittig die Tomatensoße mit den Gnocchetti anrichten. Etwas ausbreiten und eine gebratene Zucchini-Scheibe drauf legen. Auf diese einen Patty setzen und ihn erneut mit einer Zucchini-Scheibe abdecken. Als Deko und symbolisch für den "richtigen Burger" noch etwas Käse (z.B. Gouda) drüber raspeln und...................nur noch schmecken lassen.......

10......kann übrigens noch jemand Zucchinis gebrauchen, die aussehen wie ein grüner Kürbis?????..........mir fällt langsam zum Thema Zucchini nichts mehr ein.....;-))))))

Anmerkung:

11.Für Leute mit weniger Zeit ist natürlich die Verwendung von fertigen, normalen Gnocchi auch erlaubt.....grins..........

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchini-Burger auf scharfer Tomaten-Soße mit Gnocchetti“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchini-Burger auf scharfer Tomaten-Soße mit Gnocchetti“