Sommergemüse ...

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Olivenöl extra vergine 2 Esslöffel
Zwiebel in Streifen 1 mittelgrosse
Zucchini frisch 1 kleine
Paprikaschote rot 1
Paprikaschote gelb 1
Soloknoblauch 1,5 gehackte
Tomaten 4 vollreife
Frühlingszwiebeln frisch 3
Lorbeerblätter 2
Kräuter der Provence 2 Teelöffel
Meersalz fein 1 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 0,5 Teelöffel
Chiliflocken rot 0,5 Teelöffel
Rosmarinzweig frisch 1
Thymianzweig frisch 1

Zubereitung

1.Vorbereitung: die Zwiebel halbiert in Streifen schneiden, ebenso die geputzten Paprikaschoten. Die Zucchini längs halbieren, eventuelle Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen und anschließend in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten vierteln und den harten Keil entfernen, die Frühlingszwiebel in kleine Stückchen schneiden und den Knoblauch fein zerhacken.

2.Zubereitung: Zwiebelstreifen und Zucchini im erhitzten Öl anbraten, bis sie zu bräunen beginnen, dann Paprikastreifen und gehackten Knoblauch dazugeben, alles kurz anschwitzen. Nun die Tomaten mit Frühlingszwiebeln und alle übrigen Zutaten zufügen, vorsichtig durchmischen, einen Deckel aufsetzen und das Gemüse bei milder Hitze etwa 10 Minuten garen (es sollte noch etwas Biß haben und darf auf keinen Fall matschig-kochen).

3.Die Lorbeerblätter und Kräuterzweige entfernen, noch einmal abschmecken und servieren. Ich habe heute gegrillte Chicken-Whings und herzhafte Blechkartoffeln dazu serviert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sommergemüse ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sommergemüse ...“