Suppen: Karotten-Sellerie-Creme mit Hähnchen-Croutons

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Die Gemüsecreme
Karotten gewürfelt 4 Stück
Sellerie frisch 0,25 Stück
Zwiebel 1 Stück
gegartes Hühnerfleisch 300 Gramm
Hühnerbrühe 500 ml
gekörnte Gemüsebrühe* 1 Esslöffel
Petersilie 2 Stengel
Selleriegrün 1 Stengel
Kochsahne 7% 1 Becher
Salz und Pfeffer etwas
Die Croutons
Kartoffelmehl 2 Esslöffel
Rapsöl 0,5 Liter
etwas Salz und Paprikapulver etwas
Hühnerfleisch etwas

Zubereitung

Die Gemüsecreme

1.Das gegarte, nicht gewürzte Hühnerfleisch in Würfel schneiden. Ca. 100 g davon auf die Seite legen.

2.Karotten, Sellerie und Zwiebel schälen und klein würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin anbraten. Hühnerbrühe angießen, 200 g des klein geschnittenen Fleischs dazugeben und mit gekörnter Gemüsebrühe würzen. Ca. 15 Minuten weich kochen lassen.

3.Das Gemüse mit dem Fleisch pürieren. Petersilie und Selleriegrün fein wiegen und zusammen mit der Sahne zu der Gemüsecreme geben und verrühren. Wem die Creme zu dick ist, kann mit mehr Hühnerbrühe oder auch Wasser verdünnen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hühner-Croutons

4.Die restlichen Hühnchenwürfel mit Kartoffelmehl panieren und im heißen Rapsöl 1 - 2 Minuten frittieren. Heraus nehmen, abtropfen lassen und mit etwas Paprikapulver und Salz würzen.

5.Die Creme auf angewärmten Tellern anrichten, mit einem Blatt Liebstöckel und den Croutons garnieren.

6.Anmerkung: Ohne Gewürze und Croutons eignet sich diese Creme auch als Babynahrung und kann mit jedem beliebigen Gemüse (nicht blähend) hergestellt werden. Ist auch zum Einfrieren geeignet.

7.*Link zu Gewürzmischungen: Gemüsebrühe gekörnt

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suppen: Karotten-Sellerie-Creme mit Hähnchen-Croutons“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppen: Karotten-Sellerie-Creme mit Hähnchen-Croutons“