Rezept einer Bekannten neu interpretiert als Muffins.

3 Std 30 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Vorbereiten :
Eiweiß geschlagen 6 Stk.
Salz 1 Prise
Teig :
Butter 200 g
Zucker 250 g
Eigelb 6 Stk.
Mehl 100 g
Mondamin-Pulver 25 g
Backpulver 0,5 Päckchen
Kokosflocken geröstet 200 g
zuckerfreie weiße Schokolade 100 g
Fertig stellen :
Schlagsahne steif 400 g
Batita de Coco 6 cl
Kokosflocken etwas
Raffaello etwas

Zubereitung

1.Zuerst schlagen wir das Eiweiß mit 1 Priese Salz steif. Rösten die Kokosflocken, lassen sie abkühlen.

Teig :

2.Butter zimmerwarm mit Zucker schaumig rühren. Eigelb unterziehen.

3.Geröstete Kokosflocken einarbeiten, weiße Schokolade raspeln, zugeben, einrühren.

4.Mehl, Backpulver + Mondamin mischen, ein sieben.

5.Eiweiß unterheben.

6.Nun für die Torte Rand einer Springform fetten, Boden mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen, bei 160°C ca.30 Min. backen, auskühlen lassen.

Muffins halbes Rezept :

7.Papierförmchen einlegen, Teig auf die Förmchen verteilen. Bei 160°C 15 Min backen, Stäbchenprobe. Auskühlen lassen.

8.Nun höhlen wir Torte oder Muffins aus. Zerbröseln die Füllung. Schlagen unsere Sahne, mischen sie mit den Teig (zerbröselt), Geben nach Gusto unseren Batita de Coco zu.

9.Masse einfüllen, mit Kokosflocken ( weiß) bestreuen. Raffaello aufsetzen. Kühlen

10.Muffins mit Kaffeebohnen dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rezept einer Bekannten neu interpretiert als Muffins.“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rezept einer Bekannten neu interpretiert als Muffins.“